Mutmaßliche ÖPNV-Kokainhändler festgenommen

Gestern Nachmittag nahmen Polizeieinsatzkräfte in Kreuzberg zwei mutmaßliche Drogenhändler fest. Gegen 14.10 Uhr kontrollierten Zivilkräfte der 14. Einsatzhundertschaft am S-Bahnhof Schöneberg zwei polizeibekannte, mutmaßliche Drogenhändler im Alter von 20 und 25 Jahren. Bei einer Durchsuchung fanden die Polizistinnen und Polizisten beim 25-Jährigen ein Tütchen mit Marihuana und bei dem J Mutmaßliche ÖPNV-Kokainhändler festgenommen weiterlesen

Vereinsverbotsverfügung vollstreckt – 27 Mitglieder einer verbotenen Vereinigung überprüft

Einsatzkräfte der Polizei Berlin und der Bundespolizei haben mit Unterstützung von Polizistinnen und Polizisten der Polizei Brandenburg heute eine Vereinsverbotsverfügung in Amtshilfe für die Senatsverwaltung für Inneres und Sport vollstreckt. Die Maßnahmen richteten sich gegen die Vereinigung „Jama’atu Berlin alias „Tauhid Berlin“. Dazu wurden insgesamt 26 Durchsuchungsbeschlüsse, Vereinsverbotsverfügung vollstreckt – 27 Mitglieder einer verbotenen Vereinigung überprüft weiterlesen

Geschlagen, getreten und beleidigt

Zu einem körperlichen Übergriff sowie einer fremdenfeindlichen Beleidigung kam es gestern Abend in einem U-Bahnhof in Neukölln. Gegen 21 Uhr war ein Mann, gemäß eigenen Angaben sowie der Aussage mehrerer Zeugen, in einem Zug der Linie U8 in Richtung Hermannstraße unterwegs und sprach einen anderen Fahrgast an, weil dieser keine Mund-Nase-Bedeckung trug. Zunächst gerieten die beiden in ein S Geschlagen, getreten und beleidigt weiterlesen

Lastwagen bei Brand beschädigt

Bei einem Feuer wurde in der vergangenen Nacht ein Lastkraftwagen in Fennpfuhl erheblich beschädigt. Anwohnende der Paul-Junius-Straße wurden gegen 2.50 Uhr von einem lauten Knall aufgeschreckt und sahen dann Flammen an dem auf einem Großparkplatz abgestellten Mietfahrzeug. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand, durch den der Transporter im Motorbereich sowie im Fahrerraum beschädig Lastwagen bei Brand beschädigt weiterlesen

Fahrrad geklaut und Polizist angegriffen

Ein mutmaßlicher Fahrraddieb wehrte sich gestern Nachmittag in Mitte gegen seine Festnahme. Gegen 17.00 Uhr bemerkten Polizeieinsatzkräfte des Abschnitts 56 einen polizeibekannten 17-Jährigen, der aus dem Volkspark am Weinbergsweg gerannt kam und sich zunächst an der Straße auf eine Mauer setzte. Wenige Minuten später wurde der junge Mann von zivilen Einsatzkräften in der Invalidenstraße E Fahrrad geklaut und Polizist angegriffen weiterlesen

Verräterischer Lichtschein

Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 31 nahmen in der vergangenen Nacht einen mutmaßlichen Autoeinbrecher in Neu-Hohenschönhausen fest. Gegen 3.25 Uhr bemerkten Zivilpolizisten auf einem Parkplatz in der Falkenberger Chaussee einen Lichtschein in einem Transporter. Als sie den Sprinter überprüfen wollten, sahen sie einen Mann auf dem Fahrersitz, der den Fahrzeuginnenraum mit seiner Taschenlamp Verräterischer Lichtschein weiterlesen

Vier Alarmierungen zu Streitigkeiten

Insgesamt viermal riefen Anwohnende gestern Nachmittag und Abend die Polizei zu Streitigkeiten in Neukölln. Zwischen 17.40 Uhr und 22.50 Uhr soll es in der Glasower Straße vor einem Café und an den Straßenecken mit der Bruno-Bauer-Straße und der Bendastraße zu lautstarken Streitigkeiten aus bislang unbekannten Gründen zwischen zwei Gruppierungen gekommen sein. An den Auseinandersetzungen so Vier Alarmierungen zu Streitigkeiten weiterlesen

Vor Polizei geflüchtet – Zeugen gesucht

Bei einer rasanten Fahrt durch Alt-Hohenschönhausen und Lichtenberg hat ein 31-jähriger Mann am vergangenen Freitag, 19. Februar 2021, mutmaßlich mehrere Menschen in Gefahr gebracht. Der Fahrer eines Mercedes-Benz war vor einer Polizeikontrolle in der Josef-Höhn-Straße geflüchtet und war dann mit hoher Geschwindigkeit über mehrere Geh- und Radwege sowie im Gegenverkehr unterwegs. Ein 52-jä Vor Polizei geflüchtet – Zeugen gesucht weiterlesen

Mann vermisst – Wer kann Hinweise geben?

Seit Samstag, den 6. Februar 2021 wird ein Mann aus Spandau vermisst. Nachdem die bisherigen Ermittlungen nicht zum Erfolg führten, bittet die Polizei Berlin nunmehr die Bevölkerung um Mithilfe. Letztmalig wurde der 30-jährige Marcel Krüger gegen 21 Uhr im Sophienwerderweg 60 gesehen. Von dort wollte er nach Hause gehen und ging mutmaßlich an der Spree entlang in Richtung Werkring. Seine Woh Mann vermisst – Wer kann Hinweise geben? weiterlesen

Überfall auf Tankstelle – Die Polizei bittet um Mithilfe

Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera bittet die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Suche nach einem Mann, der am 29. August 2020 eine Tankstelle in Britz überfallen haben soll. Gegen 19.20 Uhr soll der Gesuchte an diesem Samstag den Verkaufsraum der Total-Tankstelle in der Späthstraße 158 betreten und zunächst einen oder zwei Espresso bestellt und verzehrt haben Überfall auf Tankstelle – Die Polizei bittet um Mithilfe weiterlesen