Überfall in Stadtbad

Polizeimeldung vom 14.04.2015
Neukölln

Nr. 0899
Ein Unbekannter überfiel in der vergangenen Nacht eine Angestellte eines Stadtbades in Neukölln. Gegen 22.40 Uhr bedrohte der Kriminelle die 47-Jährige beim Verlassen des Stadtbades in der Ganghoferstraße mit einem Messer, drängte sie zurück in einen Büroraum und verlangte die Einnahmen. Er nahm schließlich das dort aufbewahrte Geld an sich und flüchtete damit. Sein Opfer blieb unverletzt. Die Ermittlungen hat das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 übernommen.