BPOLD-B: Gestohlenes Fahrrad an Eigentümer übergeben

03.08.2015 – 16:13

Cottbus (ots) - Bundespolizisten stellten am Samstagabend um 23 Uhr einen Mann, der mit einem gestohlenen Fahrrad unterwegs war.

Der 33-Jährige hatte seinen Zug verpasst und hielt sich in der Bahnhofshalle in Cottbus auf. Bei der Kontrolle des mitgeführten Fahrrades der Marke Cube ermittelten die Beamten, dass es zwei Tage zuvor in Eisenach entwendet wurde. Darauf angesprochen gab der Mann an, das Rad in Eisenach von einem Bekannten für 500 Euro gekauft zu haben.

Gegen den in Eisenach wohnhaften Mann leiteten die Beamten Ermittlungen wegen des Verdachts der Hehlerei ein.

Der rechtmäßige Besitzer konnte sein Fahrrad am Sonntag aus Cottbus abholen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de