Unbekannte flüchten nach Überfall

Polizeimeldung vom 08.08.2015
Steglitz - Zehlendorf

Nr. 1860
Gestern Abend überfielen zwei Unbekannte ein Schreibwarengeschäft in Lichterfelde. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen sie nach Ladenschluss gegen 19.40 Uhr einen 23-jährigen Mitarbeiter in das Geschäft in der Drakestraße zurückgedrängt haben und forderten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Geld, welches sie sich schließlich selbst nahmen. Anschließend fesselten sie den Angestellten und forderten ihn auf, sich auf den Boden zu legen. Nachdem die Räuber den Laden noch nach Wertsachen durchsucht hatten, flüchteten sie mit dem erbeuteten Geld in Richtung Unter den Eichen. Dem Überfallenen gelang es, sich selbst zu befreien und einen Passanten auf sich aufmerksam zu machen, der dann die Polizei alarmierte. Der Angestellte erlitt leichte Verletzungen.