Radfahrerin bei Unfall verletzt

Polizeimeldung vom 18.09.2015
Charlottenburg - Wilmersdorf

Nr. 2215
Heute Morgen wurde eine Radfahrerin bei einem Unfall in Charlottenburg schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 20-Jähriger gegen 8.40 Uhr mit seinem VW im rechten Fahrstreifen der Bismarckstraße in Richtung Ernst-Reuter-Platz unterwegs. Kurz vor der Kaiser-Friedrich-Straße wird der Radweg auf die Straße geführt und wird zu einem Radfahrerschutzstreifen. Der Autofahrer geriet mit seinem Wagen auf diesen und erfasste dabei eine 48 Jahre alte Radfahrerin, die auf dem Schutzstreifen in gleicher Richtung unterwegs war. Sie erlitt Arm-, Kopf- und Rumpfverletzungen und kam zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 übernahm die Unfallbearbeitung.