Supermarkt überfallen

Polizeimeldung vom 20.09.2015
Neukölln

Nr. 2220
Drei Unbekannte überfielen gestern Abend ein Lebensmittelgeschäft in Neukölln. Gegen 18.45 Uhr betrat das Trio die Filiale einer Supermarktkette in der Fuldastraße. Während ein Täter laut herumschrie, dass es sich um einen Überfall handelt, bedrohte einer seiner Mittäter die Kassiererin und forderte die Herausgabe von Geld. Der dritte Räuber stand im Eingangsbereich Schmiere. Nachdem die Angestellte das Geld aus der Kasse übergab, flüchteten die Täter mit ihrer Beute in Richtung Lohmühlenbrücke. Die 53-Jährige blieb unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 hat die Ermittlungen nach den Tätern übernommen.