Dachbrand in Wittenau

06.07.2020 - 10:50 Dachbrand in WittenauStraße: Alt-WittenauOrtsteil: WittenauAufgrund einer Rauchentwicklung am Dach einer Werkhalle wurden Einsatzkräfte am Vormittag nach Wittenau alarmiert. Die ersten Kräfte bestätigten den Brand und forderten weitere Einsatzkräfte nach. Es brannten ca. 50 m² des Daches einer rund 200 m² großen eingeschossigen Werkhalle. Die Einsatzstelle wurde in zwei Brandabschnitte aufgeteilt. Der Brand wurde mit 3 C-Rohren in einem kombinierten Innen- und Aussenangriff bekämpft. Eines der C-Rohre wurde über eine DLK eingesetzt. Des Weiteren kamen 4 Pressluftatmer zum Einsatz. Personen waren nicht in Gefahr. Die Straße Alt-Wittenau war für den Zeitraum des Einsatzes voll gesperrt, wodurch auch Fahrzeuge des ÖPNV umgeleitet werden mussten.Die Einsatzstelle war um 12:07 Uhr unter Kontrolle und wurde im Anschluss an die Polizei übergeben.Eingesetzt wurden: 5 LHF, 2 DLK, 1 RTW, 3 Sonderfahrzeuge, 3 Führungsdienste und der PressedienstAnwesend waren: Polizei, Hauseigentümer, BVG-Betriebsdienst, Medienvertretende Bilder: Berliner Feuerwehr(dp)Nächster EintragBrand in NeuköllnZur ListeAbkürzungen