Wohnungsbrand in Neukölln

Berliner Feuerwehr - Einsätze

Besuchen Sie auch unsere anderen Themen-Bereiche:
Politik, Verwaltung, Bürger Kultur & Ausgehen Tourismus Wirtschaft Lifestyle BerlinFinder Stadtplan










AKTUELLESEinsätzeNachrichtenVeranstaltungenPresseinformationenFeuerwehr-ErlebnistagWir nehmen AbschiedIHRE SICHERHEITIm NotfallSaisonale InformationenPräventionVorbeugender Brand- und GefahrenschutzBrandschutzerziehungÜBER UNSBehördenstrukturBerufsfeuerwehrFreiwillige FeuerwehrJugendfeuerwehrAusbildung an der BFRASpezialistenAbzeichenStandorteFeuerwehrmuseum BerlinHistorieUnser LeitbildBerliner Feuerwehr in Zahlen 2017TECHNIKFahrzeugeSchutzkleidungKARRIEREAusbildungsnavigatorMittlerer feuerwehrtechnischer DienstGehobener feuerwehrtechnischer DienstHöherer feuerwehrtechnischer DienstNotfallsanitäterin oder NotfallsanitäterAnstellung im RettungsdienstPraktikum bei der Berliner FeuerwehrStellenausschreibungenVeranstaltungenFORSCHUNGeLHFCharly BOSAERIUSSenSE4MetroAlphaKommEnsureINKAKat-LeuchttürmeBaSiGoStroke-Einsatz-MobilTankNotStromALARMFeuerWhereSoKNOS


 AktuellesEinsätze
 
Einsätze 07.02.2019 - 03:08
Wohnungsbrand in Neukölln

Straße: Kottbusser Damm
Ortsteil: Neukölln

Im zweiten Obergeschoss eines Hinterhauses brannte ein ca. 15 m² großes Wohnzimmer in voller Ausdehnung.

Einsatzkräfte bargen eine tote Frau. Zwei Menschen aus dem vierten Obergeschoss wurden mit Fluchthauben in Sicherheit gebracht.

Der Brand wurde mit einem C-Rohr gelöscht. Es kamen acht Pressluftatmer, ein Drucklüfter und eine Wärmebildkamera zum Einsatz. Ein Übergreifen des Brandes auf die anderen Wohneinheiten konnte verhindert werden. Alle anliegenden Wohnungen wurden kontrolliert. Die Bewohner des Hauses wurden während des Einsatzes in einem benachbarten Imbiss untergebracht.

Eingesetzte Kräfte: 1 ELW, 3 LHF, 1 DLK, 2 RTW, 1 NEF, AB Atemschutz

(stpm) AbkürzungenabcdefghijklmnopqrstuvwxyzA-DienstEinsatzleiter A (höherer Dienst)AAOAlarm- und AusrückeordnungABAbrollbehälterABC ErkKWABC Erkundungskraftwagen, Fahrzeug zum Messen, Spüren und Melden radioaktiver, chemischer oder biologischer KontaminationANTAtemschutznotfalltrainingANTSAtemschutz-Notfall-Trainierte-Staffel
B-DienstEinsatzleiter B (höherer Dienst)BFBerufsfeuerwehrBFRABerliner Feuerwehr- und RettungsdienstakademieBHPBehandlungsplatzBSBBrandschutzbereitschaftBWBundeswehr
CAFSCompressed Air Foam System, System zur Erzeugung von DruckluftschaumCSAChemikalienschutzanzug
DEKON GDekontamination von GerätenDEKON PDekontamination von PersonenDLKDrehleiter mit Korb
ELWEinsatzleitwagenENTEinsatznachsorgeteam
FFFreiwillige FeuerwehrFF Typ AFreiwillige Feuerwehr mit eigenem Ausrückebereich.FF Typ BFreiwillige Feuerwehr ohne eigenen Ausrückebereich. Die Angehörigen leisten einen zehnstündigen Regeldienst pro Monat und werden bei besonderen Anlässen zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr eingesetzt.FMeMWFernmeldemesswagenFmEWFernmeldeeinsatzwagenFRFFirst-Responder-FahrzeugFwFeuerwehrFWFeuerwacheFwAFeuerwehranhänger
GWGerätewagen
HiOHilfsorganisation
ITHIntensivtransporthubschrauberITWIntensivtransportwagen
jKeine Einträge
KDOWKommandowagenKLEFKleineinsatzfahrzeug
LBLöschbootLBDLandesbranddirektorLBD-VStändiger Vertreter des LandesbranddirektorsLF 16 TS (Z)Löschgruppenfahrzeug 16 mit Tragkraftspritze (und Zusatzbeladung)LHFLösch-HilfeleistungsfahrzeugLHF KLösch-Hilfeleistungsfahrzeug kleinLKWLastkraftwagenLNALeitender Notarzt
MANVMassenanfall von VerletztenMOBASMobile AtemschutzstreckeMTFMannschaftstransportfahrzeugMZBMehrzweckboot
NAWNotarztwagenNEFNotarzteinsatzfahrzeugNOTF(medizinischer) NotfallNotfalltransportTransport von Menschen, die sich nicht in unmittelbarer Lebensgefahr befinden, jedoch kurzfristiger, notfallmedizinischer Hilfe bedürfen (§ 2 Abs. 2a RDG Berlin).
OrgL RDOrganisatorischer Leiter Rettungsdienst. Führungskraft bei Großschadenslagen.
PAPressluftatmer. Atemschutzgerät, bei dem die Atemluft in Druckluftflschen mitgeführt wird.PTZPatiententransportzug
qKeine Einträge
RTBRettungsbootRTHRettungshubschrauberRTWRettungswagenRTW HIORettungswagen einer HilfsorganisationRTW-BRettungswagen für den Transport von Menschen, die sich nicht in unmittelbarer Lebensgefahr befinden, jedoch kurzfristiger, notfallmedizinischer Hilfe bedürfen (Notfalltransporte nach § 2 Abs. 2a RDG Berlin)RTW-IRettungswagen für den Transport von Menschen mit hochansteckenden KrankheitenRTW-SRettungswagen für den Transport von Menschen mit sehr schwerem Körpergewicht.RWRüstwagen oder Rettungswache
SEServiceeinheitSE ELServiceeinheit Einsatzlenkung und LeitstelleSTEMOStroke-Einsatz-Mobil. Fahrzeug zur Versorgung von Schlaganfallpatienten.SWSchlauchwagen
TDTechnischer DienstTHTechnische HilfeleistungTHWBundesanstalt Technisches HilfswerkTLFTanklöschfahrzeugTM 50Teleskopmast 50 mTroLFTrockenlöschfahrzeug
ÜMANVÜberörtliche Hilfe bei MANV-Lage
vKeine Einträge
WLFWechselladefahrzeug
xKeine Einträge
yKeine Einträge
ZSServiceeinheit Zentraler ServiceZS BLZentrale BüroleitungZS FZentraler Service FinanzenZS FGZentraler Service Fahrzeuge und GeräteZS GZentraler Service Gebäude- und LogistikmanagementZS ITZentraler Service InformationstechnikZS PZentraler Service PersonalZS PPMZentraler Service Projekt- und ProzessmanagementZS RZentraler Service Recht
jQuery(document).ready(function($) { $('.jqtabs> ul > li a').each(function() { var href = $(this).attr('href'); var hrefProtocol = /^(?:(ht|f)tp(s?)://)?/.exec(href); if (hrefProtocol[0] == "") { var temp = href.split("#"); var host = window.location.href.split("#"); $(this).attr('href', host[0] + "#" + temp[1]); } }); $('.jqtabs').tabs({ heightStyle:'auto', hide:{effect:'fadeOut'}, show:{effect:'fadeIn'} }); }); jQuery(document).ready(function($) { $( "#abk-accordion" ).accordion({ heightStyle: "content", header: "h2", collapsible: true, active:false }); });
Nächster Eintrag
Wohnungsbrand im Märkischen ViertelZur Liste


ServiceSitemapKontaktPresseIntern
Impressum  |  Datenschutz

                   
   Zum Seitenanfang Druckversion


$(document).ready( function(){ $('#bfw-subnavi').slicknav({label: '',prependTo:'#bfw-mobile-navi'}); $('.slicknav_nav ul').before( $('.klickpfad').clone(true) ); $( ".jqaccordion" ).accordion({ heightStyle: "content", collapsible: true, active:false }); $(".ce-uploads-fileName").text(function(index, text) { return text.replace(/_/g, ' '); }); }); $(".tx-indexedsearch-info p a").html("Mehr..."); $(document).ready(function(){ $( ".slicknav_btn" ).attr( "title", "Navigation" ) });



Wohnungsbrand im Märkischen Viertel

Berliner Feuerwehr - Einsätze

Besuchen Sie auch unsere anderen Themen-Bereiche:
Politik, Verwaltung, Bürger Kultur & Ausgehen Tourismus Wirtschaft Lifestyle BerlinFinder Stadtplan










AKTUELLESEinsätzeNachrichtenVeranstaltungenPresseinformationenFeuerwehr-ErlebnistagWir nehmen AbschiedIHRE SICHERHEITIm NotfallSaisonale InformationenPräventionVorbeugender Brand- und GefahrenschutzBrandschutzerziehungÜBER UNSBehördenstrukturBerufsfeuerwehrFreiwillige FeuerwehrJugendfeuerwehrAusbildung an der BFRASpezialistenAbzeichenStandorteFeuerwehrmuseum BerlinHistorieUnser LeitbildBerliner Feuerwehr in Zahlen 2017TECHNIKFahrzeugeSchutzkleidungKARRIEREAusbildungsnavigatorMittlerer feuerwehrtechnischer DienstGehobener feuerwehrtechnischer DienstHöherer feuerwehrtechnischer DienstNotfallsanitäterin oder NotfallsanitäterAnstellung im RettungsdienstPraktikum bei der Berliner FeuerwehrStellenausschreibungenVeranstaltungenFORSCHUNGeLHFCharly BOSAERIUSSenSE4MetroAlphaKommEnsureINKAKat-LeuchttürmeBaSiGoStroke-Einsatz-MobilTankNotStromALARMFeuerWhereSoKNOS


 AktuellesEinsätze
 
Einsätze 06.02.2019 - 11:34
Wohnungsbrand im Märkischen Viertel

Straße: Senftenberger Ring
Ortsteil: Märkisches Viertel

Es brannten Einrichtungsgegenstände einer Zweizimmer-Wohnung im 7.Obergeschoss eines neungeschossigen Wohngebäudes. Einsatzkräfte fanden zwei Tote in der Brandwohnung.
Bei der Brandbekämpfung wurden ein C-Rohr, sechs Pressluftatmer, ein kleines Löschgerät (Kübelspritze) und eine Wärmebildkamera eingesetzt.

Eingesetzte Kräfte: 4 LHF, 2 RTW, 2 DLK, 1 NEF, AB-Atemschutz, 3 ELW

(stpm) AbkürzungenabcdefghijklmnopqrstuvwxyzA-DienstEinsatzleiter A (höherer Dienst)AAOAlarm- und AusrückeordnungABAbrollbehälterABC ErkKWABC Erkundungskraftwagen, Fahrzeug zum Messen, Spüren und Melden radioaktiver, chemischer oder biologischer KontaminationANTAtemschutznotfalltrainingANTSAtemschutz-Notfall-Trainierte-Staffel
B-DienstEinsatzleiter B (höherer Dienst)BFBerufsfeuerwehrBFRABerliner Feuerwehr- und RettungsdienstakademieBHPBehandlungsplatzBSBBrandschutzbereitschaftBWBundeswehr
CAFSCompressed Air Foam System, System zur Erzeugung von DruckluftschaumCSAChemikalienschutzanzug
DEKON GDekontamination von GerätenDEKON PDekontamination von PersonenDLKDrehleiter mit Korb
ELWEinsatzleitwagenENTEinsatznachsorgeteam
FFFreiwillige FeuerwehrFF Typ AFreiwillige Feuerwehr mit eigenem Ausrückebereich.FF Typ BFreiwillige Feuerwehr ohne eigenen Ausrückebereich. Die Angehörigen leisten einen zehnstündigen Regeldienst pro Monat und werden bei besonderen Anlässen zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr eingesetzt.FMeMWFernmeldemesswagenFmEWFernmeldeeinsatzwagenFRFFirst-Responder-FahrzeugFwFeuerwehrFWFeuerwacheFwAFeuerwehranhänger
GWGerätewagen
HiOHilfsorganisation
ITHIntensivtransporthubschrauberITWIntensivtransportwagen
jKeine Einträge
KDOWKommandowagenKLEFKleineinsatzfahrzeug
LBLöschbootLBDLandesbranddirektorLBD-VStändiger Vertreter des LandesbranddirektorsLF 16 TS (Z)Löschgruppenfahrzeug 16 mit Tragkraftspritze (und Zusatzbeladung)LHFLösch-HilfeleistungsfahrzeugLHF KLösch-Hilfeleistungsfahrzeug kleinLKWLastkraftwagenLNALeitender Notarzt
MANVMassenanfall von VerletztenMOBASMobile AtemschutzstreckeMTFMannschaftstransportfahrzeugMZBMehrzweckboot
NAWNotarztwagenNEFNotarzteinsatzfahrzeugNOTF(medizinischer) NotfallNotfalltransportTransport von Menschen, die sich nicht in unmittelbarer Lebensgefahr befinden, jedoch kurzfristiger, notfallmedizinischer Hilfe bedürfen (§ 2 Abs. 2a RDG Berlin).
OrgL RDOrganisatorischer Leiter Rettungsdienst. Führungskraft bei Großschadenslagen.
PAPressluftatmer. Atemschutzgerät, bei dem die Atemluft in Druckluftflschen mitgeführt wird.PTZPatiententransportzug
qKeine Einträge
RTBRettungsbootRTHRettungshubschrauberRTWRettungswagenRTW HIORettungswagen einer HilfsorganisationRTW-BRettungswagen für den Transport von Menschen, die sich nicht in unmittelbarer Lebensgefahr befinden, jedoch kurzfristiger, notfallmedizinischer Hilfe bedürfen (Notfalltransporte nach § 2 Abs. 2a RDG Berlin)RTW-IRettungswagen für den Transport von Menschen mit hochansteckenden KrankheitenRTW-SRettungswagen für den Transport von Menschen mit sehr schwerem Körpergewicht.RWRüstwagen oder Rettungswache
SEServiceeinheitSE ELServiceeinheit Einsatzlenkung und LeitstelleSTEMOStroke-Einsatz-Mobil. Fahrzeug zur Versorgung von Schlaganfallpatienten.SWSchlauchwagen
TDTechnischer DienstTHTechnische HilfeleistungTHWBundesanstalt Technisches HilfswerkTLFTanklöschfahrzeugTM 50Teleskopmast 50 mTroLFTrockenlöschfahrzeug
ÜMANVÜberörtliche Hilfe bei MANV-Lage
vKeine Einträge
WLFWechselladefahrzeug
xKeine Einträge
yKeine Einträge
ZSServiceeinheit Zentraler ServiceZS BLZentrale BüroleitungZS FZentraler Service FinanzenZS FGZentraler Service Fahrzeuge und GeräteZS GZentraler Service Gebäude- und LogistikmanagementZS ITZentraler Service InformationstechnikZS PZentraler Service PersonalZS PPMZentraler Service Projekt- und ProzessmanagementZS RZentraler Service Recht
jQuery(document).ready(function($) { $('.jqtabs> ul > li a').each(function() { var href = $(this).attr('href'); var hrefProtocol = /^(?:(ht|f)tp(s?)://)?/.exec(href); if (hrefProtocol[0] == "") { var temp = href.split("#"); var host = window.location.href.split("#"); $(this).attr('href', host[0] + "#" + temp[1]); } }); $('.jqtabs').tabs({ heightStyle:'auto', hide:{effect:'fadeOut'}, show:{effect:'fadeIn'} }); }); jQuery(document).ready(function($) { $( "#abk-accordion" ).accordion({ heightStyle: "content", header: "h2", collapsible: true, active:false }); });
Voriger Eintrag
Wohnungsbrand in Neukölln
Nächster Eintrag
Wohnungsbrand in SchönebergZur Liste


ServiceSitemapKontaktPresseIntern
Impressum  |  Datenschutz

                   
   Zum Seitenanfang Druckversion


$(document).ready( function(){ $('#bfw-subnavi').slicknav({label: '',prependTo:'#bfw-mobile-navi'}); $('.slicknav_nav ul').before( $('.klickpfad').clone(true) ); $( ".jqaccordion" ).accordion({ heightStyle: "content", collapsible: true, active:false }); $(".ce-uploads-fileName").text(function(index, text) { return text.replace(/_/g, ' '); }); }); $(".tx-indexedsearch-info p a").html("Mehr..."); $(document).ready(function(){ $( ".slicknav_btn" ).attr( "title", "Navigation" ) });

Wohnungsbrand in Schöneberg

Berliner Feuerwehr - Einsätze

Besuchen Sie auch unsere anderen Themen-Bereiche:
Politik, Verwaltung, Bürger Kultur & Ausgehen Tourismus Wirtschaft Lifestyle BerlinFinder Stadtplan










AKTUELLESEinsätzeNachrichtenVeranstaltungenPresseinformationenFeuerwehr-ErlebnistagWir nehmen AbschiedIHRE SICHERHEITIm NotfallSaisonale InformationenPräventionVorbeugender Brand- und GefahrenschutzBrandschutzerziehungÜBER UNSBehördenstrukturBerufsfeuerwehrFreiwillige FeuerwehrJugendfeuerwehrAusbildung an der BFRASpezialistenAbzeichenStandorteFeuerwehrmuseum BerlinHistorieUnser LeitbildBerliner Feuerwehr in Zahlen 2017TECHNIKFahrzeugeSchutzkleidungKARRIEREAusbildungsnavigatorMittlerer feuerwehrtechnischer DienstGehobener feuerwehrtechnischer DienstHöherer feuerwehrtechnischer DienstNotfallsanitäterin oder NotfallsanitäterAnstellung im RettungsdienstPraktikum bei der Berliner FeuerwehrStellenausschreibungenVeranstaltungenFORSCHUNGeLHFCharly BOSAERIUSSenSE4MetroAlphaKommEnsureINKAKat-LeuchttürmeBaSiGoStroke-Einsatz-MobilTankNotStromALARMFeuerWhereSoKNOS


 AktuellesEinsätze
 
Einsätze 04.02.2019 - 13:49
Wohnungsbrand in Schöneberg

Straße: Martin-Luther- Str.
Ortsteil: Schöneberg

Beim Eintreffen der Feuerwehr brannten Einrichtungsgegenstände im Erdgeschoss eines neungeschossigen Wohnhauses. Während der Löscharbeiten fanden Einsatzkräfte einen toten Mann in der Brandwohnung.

Die Brandbekämpfung erfolgte mit einem 1 C-Rohr und vier Pressluftatmern. Zum Einsatz kamen ein Drucklüfter und eine Wärmebildkamera.

Eingesetzte Kräfte: 3 LHF, 1 DLK, 1 RTW, 1 ELW

(stpm) AbkürzungenabcdefghijklmnopqrstuvwxyzA-DienstEinsatzleiter A (höherer Dienst)AAOAlarm- und AusrückeordnungABAbrollbehälterABC ErkKWABC Erkundungskraftwagen, Fahrzeug zum Messen, Spüren und Melden radioaktiver, chemischer oder biologischer KontaminationANTAtemschutznotfalltrainingANTSAtemschutz-Notfall-Trainierte-Staffel
B-DienstEinsatzleiter B (höherer Dienst)BFBerufsfeuerwehrBFRABerliner Feuerwehr- und RettungsdienstakademieBHPBehandlungsplatzBSBBrandschutzbereitschaftBWBundeswehr
CAFSCompressed Air Foam System, System zur Erzeugung von DruckluftschaumCSAChemikalienschutzanzug
DEKON GDekontamination von GerätenDEKON PDekontamination von PersonenDLKDrehleiter mit Korb
ELWEinsatzleitwagenENTEinsatznachsorgeteam
FFFreiwillige FeuerwehrFF Typ AFreiwillige Feuerwehr mit eigenem Ausrückebereich.FF Typ BFreiwillige Feuerwehr ohne eigenen Ausrückebereich. Die Angehörigen leisten einen zehnstündigen Regeldienst pro Monat und werden bei besonderen Anlässen zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr eingesetzt.FMeMWFernmeldemesswagenFmEWFernmeldeeinsatzwagenFRFFirst-Responder-FahrzeugFwFeuerwehrFWFeuerwacheFwAFeuerwehranhänger
GWGerätewagen
HiOHilfsorganisation
ITHIntensivtransporthubschrauberITWIntensivtransportwagen
jKeine Einträge
KDOWKommandowagenKLEFKleineinsatzfahrzeug
LBLöschbootLBDLandesbranddirektorLBD-VStändiger Vertreter des LandesbranddirektorsLF 16 TS (Z)Löschgruppenfahrzeug 16 mit Tragkraftspritze (und Zusatzbeladung)LHFLösch-HilfeleistungsfahrzeugLHF KLösch-Hilfeleistungsfahrzeug kleinLKWLastkraftwagenLNALeitender Notarzt
MANVMassenanfall von VerletztenMOBASMobile AtemschutzstreckeMTFMannschaftstransportfahrzeugMZBMehrzweckboot
NAWNotarztwagenNEFNotarzteinsatzfahrzeugNOTF(medizinischer) NotfallNotfalltransportTransport von Menschen, die sich nicht in unmittelbarer Lebensgefahr befinden, jedoch kurzfristiger, notfallmedizinischer Hilfe bedürfen (§ 2 Abs. 2a RDG Berlin).
OrgL RDOrganisatorischer Leiter Rettungsdienst. Führungskraft bei Großschadenslagen.
PAPressluftatmer. Atemschutzgerät, bei dem die Atemluft in Druckluftflschen mitgeführt wird.PTZPatiententransportzug
qKeine Einträge
RTBRettungsbootRTHRettungshubschrauberRTWRettungswagenRTW HIORettungswagen einer HilfsorganisationRTW-BRettungswagen für den Transport von Menschen, die sich nicht in unmittelbarer Lebensgefahr befinden, jedoch kurzfristiger, notfallmedizinischer Hilfe bedürfen (Notfalltransporte nach § 2 Abs. 2a RDG Berlin)RTW-IRettungswagen für den Transport von Menschen mit hochansteckenden KrankheitenRTW-SRettungswagen für den Transport von Menschen mit sehr schwerem Körpergewicht.RWRüstwagen oder Rettungswache
SEServiceeinheitSE ELServiceeinheit Einsatzlenkung und LeitstelleSTEMOStroke-Einsatz-Mobil. Fahrzeug zur Versorgung von Schlaganfallpatienten.SWSchlauchwagen
TDTechnischer DienstTHTechnische HilfeleistungTHWBundesanstalt Technisches HilfswerkTLFTanklöschfahrzeugTM 50Teleskopmast 50 mTroLFTrockenlöschfahrzeug
ÜMANVÜberörtliche Hilfe bei MANV-Lage
vKeine Einträge
WLFWechselladefahrzeug
xKeine Einträge
yKeine Einträge
ZSServiceeinheit Zentraler ServiceZS BLZentrale BüroleitungZS FZentraler Service FinanzenZS FGZentraler Service Fahrzeuge und GeräteZS GZentraler Service Gebäude- und LogistikmanagementZS ITZentraler Service InformationstechnikZS PZentraler Service PersonalZS PPMZentraler Service Projekt- und ProzessmanagementZS RZentraler Service Recht
jQuery(document).ready(function($) { $('.jqtabs> ul > li a').each(function() { var href = $(this).attr('href'); var hrefProtocol = /^(?:(ht|f)tp(s?)://)?/.exec(href); if (hrefProtocol[0] == "") { var temp = href.split("#"); var host = window.location.href.split("#"); $(this).attr('href', host[0] + "#" + temp[1]); } }); $('.jqtabs').tabs({ heightStyle:'auto', hide:{effect:'fadeOut'}, show:{effect:'fadeIn'} }); }); jQuery(document).ready(function($) { $( "#abk-accordion" ).accordion({ heightStyle: "content", header: "h2", collapsible: true, active:false }); });
Voriger Eintrag
Wohnungsbrand im Märkischen Viertel
Nächster Eintrag
Brand in GesundbrunnenZur Liste


ServiceSitemapKontaktPresseIntern
Impressum  |  Datenschutz

                   
   Zum Seitenanfang Druckversion


$(document).ready( function(){ $('#bfw-subnavi').slicknav({label: '',prependTo:'#bfw-mobile-navi'}); $('.slicknav_nav ul').before( $('.klickpfad').clone(true) ); $( ".jqaccordion" ).accordion({ heightStyle: "content", collapsible: true, active:false }); $(".ce-uploads-fileName").text(function(index, text) { return text.replace(/_/g, ' '); }); }); $(".tx-indexedsearch-info p a").html("Mehr..."); $(document).ready(function(){ $( ".slicknav_btn" ).attr( "title", "Navigation" ) });

Live dabei: Twittergewitter der Berufsfeuerwehren

Berliner Feuerwehr - Nachrichten

Besuchen Sie auch unsere anderen Themen-Bereiche:
Politik, Verwaltung, Bürger Kultur & Ausgehen Tourismus Wirtschaft Lifestyle BerlinFinder Stadtplan










AKTUELLESEinsätzeNachrichtenVeranstaltungenPresseinformationenFeuerwehr-ErlebnistagWir nehmen AbschiedIHRE SICHERHEITIm NotfallSaisonale InformationenPräventionVorbeugender Brand- und GefahrenschutzBrandschutzerziehungÜBER UNSBehördenstrukturBerufsfeuerwehrFreiwillige FeuerwehrJugendfeuerwehrAusbildung an der BFRASpezialistenAbzeichenStandorteFeuerwehrmuseum BerlinHistorieUnser LeitbildBerliner Feuerwehr in Zahlen 2017TECHNIKFahrzeugeSchutzkleidungKARRIEREAusbildungsnavigatorMittlerer feuerwehrtechnischer DienstGehobener feuerwehrtechnischer DienstHöherer feuerwehrtechnischer DienstNotfallsanitäterin oder NotfallsanitäterAnstellung im RettungsdienstPraktikum bei der Berliner FeuerwehrStellenausschreibungenVeranstaltungenFORSCHUNGeLHFCharly BOSAERIUSSenSE4MetroAlphaKommEnsureINKAKat-LeuchttürmeBaSiGoStroke-Einsatz-MobilTankNotStromALARMFeuerWhereSoKNOS


 AktuellesNachrichten
 
Nachrichten 04.02.2019 - 12:00
Live dabei: Twittergewitter der Berufsfeuerwehren
Berliner Feuerwehr beteiligt sich am 11.2. an bundesweiter MedienaktionPassend zur Notrufnummer 112 ist jedes Jahr am 11.2. europäischer Tag des Notrufs. Dieser jährt sich bereits zum zehnten Mal. Auf Initiative der Berliner Feuerwehr, der Berufsfeuerwehren aus München, Hamburg, Düsseldorf, Bremen und Frankfurt am Main sowie des Deutschen Feuerwehrverbands wird der Notruftag 2019 mit einer besonderen Social-Media-Aktion begangen, dem ersten bundesweiten Twittergewitter.41 Berufsfeuerwehren aus ganz Deutschland werden über Twitter live berichten – und das über zwölf Stunden hinweg. Seit 2009 ist die Berliner Feuerwehr auf Twitter und informiert täglich über 110.000 Follower über das Einsatzgeschehen und wichtige Ereignisse in Berlin. Am 11.2. wird es auf Twitter gewittern, d. h. die Schlagzahl an Tweets wird deutlich erhöht. Das Besondere an diesem Tag sind unter anderem die spannenden Hintergrundinformationen: „Wir sehen uns als älteste und größte Berufsfeuerwehr Deutschlands in besonderer Verantwortung, viele Informationen zum Thema Notruf und auch exklusive Einblicke in den Feuerwehralltag zu geben. Außerdem möchten wir die Gelegenheit nutzen, um für unsere Ausbildungs- und Einstiegsmöglichkeiten zu werben“, erklärt Dr. Karsten Homrighausen, Landesbranddirektor der Berliner Feuerwehr. Das Planungsteam erarbeitete die einzigartige Aktion Wochen im Voraus. Umso erfreulicher ist die positive Resonanz und hohe Beteiligung der einzelnen Feuerwehren am Twittergewitter.Unter den Hashtags #112live und #berlin112 ist die Pressestelle der Berliner Feuerwehr am 11.2. von 8 Uhr bis 20 Uhr auf Twitter präsent (@Berliner_Fw). Ergänzend dazu wird auch der Instagram-Account bespielt, auf dem die Berliner Feuerwehr seit Februar 2018 aktiv ist (@Berliner_Fw). Einige Kolleginnen und Kollegen berichten über den „ganz normalen Alltag“ mit Dienstübernahme, Gerätepflege, Mittagessen, Sport, Übungen und Einsatz. Außerdem werden wichtige Tipps zum richtigen Absetzen eines Notrufs und zum Verhalten im Notfall gegeben. Dr. Karsten Homrighausen schätzt vor allem den länderübergreifenden Charakter des Konzepts: „Ich freue mich, dass wir zusammen viele Menschen über die sozialen Medien erreichen und auch den Notruf sowie dessen richtigen Umgang in den Fokus rücken können“.Die Beiträge der Berliner Feuerwehr sind unter https://twitter.com/berliner_fw auch ohne Anmeldung sichtbar.Medienvertreter*innen sind außerdem herzlich eingeladen,am 11. Februar 2019,
in der Zeit zwischen 10 und 18 Uhr,
in der Voltairestraße 2, 10179 Berlin,der Berliner Feuerwehr beim Twittergewitter über die Schulter und auf die Tastatur zu schauen. Wenn Sie daran Interesse haben, melden Sie sich bitte vorher kurz an unter: frederic.finner bfwadm1() repbfwat@berliner-feuerwehr bfwadm2() repbfwdot.de
Voriger Eintrag
Alle Jahre wieder - Im Einsatz für die Berliner Tafel
Nächster Eintrag
Schulterschluss in schweren ZeitenZur Liste


ServiceSitemapKontaktPresseIntern
Impressum  |  Datenschutz

                   
   Zum Seitenanfang Druckversion


$(document).ready( function(){ $('#bfw-subnavi').slicknav({label: '',prependTo:'#bfw-mobile-navi'}); $('.slicknav_nav ul').before( $('.klickpfad').clone(true) ); $( ".jqaccordion" ).accordion({ heightStyle: "content", collapsible: true, active:false }); $(".ce-uploads-fileName").text(function(index, text) { return text.replace(/_/g, ' '); }); }); $(".tx-indexedsearch-info p a").html("Mehr..."); $(document).ready(function(){ $( ".slicknav_btn" ).attr( "title", "Navigation" ) });

Brand in Gesundbrunnen

Berliner Feuerwehr - Einsätze

Besuchen Sie auch unsere anderen Themen-Bereiche:
Politik, Verwaltung, Bürger Kultur & Ausgehen Tourismus Wirtschaft Lifestyle BerlinFinder Stadtplan










AKTUELLESEinsätzeNachrichtenVeranstaltungenPresseinformationenFeuerwehr-ErlebnistagWir nehmen AbschiedIHRE SICHERHEITIm NotfallSaisonale InformationenPräventionVorbeugender Brand- und GefahrenschutzBrandschutzerziehungÜBER UNSBehördenstrukturBerufsfeuerwehrFreiwillige FeuerwehrJugendfeuerwehrAusbildung an der BFRASpezialistenAbzeichenStandorteFeuerwehrmuseum BerlinHistorieUnser LeitbildBerliner Feuerwehr in Zahlen 2017TECHNIKFahrzeugeSchutzkleidungKARRIEREAusbildungsnavigatorMittlerer feuerwehrtechnischer DienstGehobener feuerwehrtechnischer DienstHöherer feuerwehrtechnischer DienstNotfallsanitäterin oder NotfallsanitäterAnstellung im RettungsdienstPraktikum bei der Berliner FeuerwehrStellenausschreibungenVeranstaltungenFORSCHUNGeLHFCharly BOSAERIUSSenSE4MetroAlphaKommEnsureINKAKat-LeuchttürmeBaSiGoStroke-Einsatz-MobilTankNotStromALARMFeuerWhereSoKNOS


 AktuellesEinsätze
 
Einsätze 30.01.2019 - 10:28
Brand in Gesundbrunnen

Straße: Drontheimer Straße
Ortsteil: Gesundbrunnen

Es brannte in der Küche eines Imbissgeschäfts im Erdgeschoss eines sechsgeschossigen Wohn- und Geschäftsgebäudes. Der Brand griff auf die Abluftführung über. Auf diesem Weg kam es zu Folgebränden in allen darüber liegenden Räumen bis in die Dachkonstruktion des Gebäudes. Beim Eintreffen der Feuerwehr befanden sich keine Menschen im Gebäude. Es wurde niemand verletzt.

Die Brandbekämpfung erfolgte im Innen- und über eine Drehleiter im Außenangriff. Mehrere Zwischendecken und Verschalungen mussten geöffnet werden.

Zur Sicherstellung des Brandschutzes wurden sechs Freiwillige Feuerwehren zur Wachbesetzung in Dienst gerufen. Die Einssatzstelle war um 12:05 Uhr unter Kontrolle und um 14:30 Uhr beendet.

Eingesetzte Kräfte: 13 LHF, 2 DLK, 1 RTW, 1 NEF, 4 Sonderfahrzeuge, 4 Führungsdienste, Pressedienst

Anwesend waren: Schutzpolizei, Kriminalpolizei, Medienvertreter
(stpm) AbkürzungenabcdefghijklmnopqrstuvwxyzA-DienstEinsatzleiter A (höherer Dienst)AAOAlarm- und AusrückeordnungABAbrollbehälterABC ErkKWABC Erkundungskraftwagen, Fahrzeug zum Messen, Spüren und Melden radioaktiver, chemischer oder biologischer KontaminationANTAtemschutznotfalltrainingANTSAtemschutz-Notfall-Trainierte-Staffel
B-DienstEinsatzleiter B (höherer Dienst)BFBerufsfeuerwehrBFRABerliner Feuerwehr- und RettungsdienstakademieBHPBehandlungsplatzBSBBrandschutzbereitschaftBWBundeswehr
CAFSCompressed Air Foam System, System zur Erzeugung von DruckluftschaumCSAChemikalienschutzanzug
DEKON GDekontamination von GerätenDEKON PDekontamination von PersonenDLKDrehleiter mit Korb
ELWEinsatzleitwagenENTEinsatznachsorgeteam
FFFreiwillige FeuerwehrFF Typ AFreiwillige Feuerwehr mit eigenem Ausrückebereich.FF Typ BFreiwillige Feuerwehr ohne eigenen Ausrückebereich. Die Angehörigen leisten einen zehnstündigen Regeldienst pro Monat und werden bei besonderen Anlässen zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr eingesetzt.FMeMWFernmeldemesswagenFmEWFernmeldeeinsatzwagenFRFFirst-Responder-FahrzeugFwFeuerwehrFWFeuerwacheFwAFeuerwehranhänger
GWGerätewagen
HiOHilfsorganisation
ITHIntensivtransporthubschrauberITWIntensivtransportwagen
jKeine Einträge
KDOWKommandowagenKLEFKleineinsatzfahrzeug
LBLöschbootLBDLandesbranddirektorLBD-VStändiger Vertreter des LandesbranddirektorsLF 16 TS (Z)Löschgruppenfahrzeug 16 mit Tragkraftspritze (und Zusatzbeladung)LHFLösch-HilfeleistungsfahrzeugLHF KLösch-Hilfeleistungsfahrzeug kleinLKWLastkraftwagenLNALeitender Notarzt
MANVMassenanfall von VerletztenMOBASMobile AtemschutzstreckeMTFMannschaftstransportfahrzeugMZBMehrzweckboot
NAWNotarztwagenNEFNotarzteinsatzfahrzeugNOTF(medizinischer) NotfallNotfalltransportTransport von Menschen, die sich nicht in unmittelbarer Lebensgefahr befinden, jedoch kurzfristiger, notfallmedizinischer Hilfe bedürfen (§ 2 Abs. 2a RDG Berlin).
OrgL RDOrganisatorischer Leiter Rettungsdienst. Führungskraft bei Großschadenslagen.
PAPressluftatmer. Atemschutzgerät, bei dem die Atemluft in Druckluftflschen mitgeführt wird.PTZPatiententransportzug
qKeine Einträge
RTBRettungsbootRTHRettungshubschrauberRTWRettungswagenRTW HIORettungswagen einer HilfsorganisationRTW-BRettungswagen für den Transport von Menschen, die sich nicht in unmittelbarer Lebensgefahr befinden, jedoch kurzfristiger, notfallmedizinischer Hilfe bedürfen (Notfalltransporte nach § 2 Abs. 2a RDG Berlin)RTW-IRettungswagen für den Transport von Menschen mit hochansteckenden KrankheitenRTW-SRettungswagen für den Transport von Menschen mit sehr schwerem Körpergewicht.RWRüstwagen oder Rettungswache
SEServiceeinheitSE ELServiceeinheit Einsatzlenkung und LeitstelleSTEMOStroke-Einsatz-Mobil. Fahrzeug zur Versorgung von Schlaganfallpatienten.SWSchlauchwagen
TDTechnischer DienstTHTechnische HilfeleistungTHWBundesanstalt Technisches HilfswerkTLFTanklöschfahrzeugTM 50Teleskopmast 50 mTroLFTrockenlöschfahrzeug
ÜMANVÜberörtliche Hilfe bei MANV-Lage
vKeine Einträge
WLFWechselladefahrzeug
xKeine Einträge
yKeine Einträge
ZSServiceeinheit Zentraler ServiceZS BLZentrale BüroleitungZS FZentraler Service FinanzenZS FGZentraler Service Fahrzeuge und GeräteZS GZentraler Service Gebäude- und LogistikmanagementZS ITZentraler Service InformationstechnikZS PZentraler Service PersonalZS PPMZentraler Service Projekt- und ProzessmanagementZS RZentraler Service Recht
jQuery(document).ready(function($) { $('.jqtabs> ul > li a').each(function() { var href = $(this).attr('href'); var hrefProtocol = /^(?:(ht|f)tp(s?)://)?/.exec(href); if (hrefProtocol[0] == "") { var temp = href.split("#"); var host = window.location.href.split("#"); $(this).attr('href', host[0] + "#" + temp[1]); } }); $('.jqtabs').tabs({ heightStyle:'auto', hide:{effect:'fadeOut'}, show:{effect:'fadeIn'} }); }); jQuery(document).ready(function($) { $( "#abk-accordion" ).accordion({ heightStyle: "content", header: "h2", collapsible: true, active:false }); });
Voriger Eintrag
Wohnungsbrand in Schöneberg
Nächster Eintrag
Wohnungsbrand in KreuzbergZur Liste


ServiceSitemapKontaktPresseIntern
Impressum  |  Datenschutz

                   
   Zum Seitenanfang Druckversion


$(document).ready( function(){ $('#bfw-subnavi').slicknav({label: '',prependTo:'#bfw-mobile-navi'}); $('.slicknav_nav ul').before( $('.klickpfad').clone(true) ); $( ".jqaccordion" ).accordion({ heightStyle: "content", collapsible: true, active:false }); $(".ce-uploads-fileName").text(function(index, text) { return text.replace(/_/g, ' '); }); }); $(".tx-indexedsearch-info p a").html("Mehr..."); $(document).ready(function(){ $( ".slicknav_btn" ).attr( "title", "Navigation" ) });

Wohnungsbrand in Kreuzberg

Berliner Feuerwehr - Einsätze

Besuchen Sie auch unsere anderen Themen-Bereiche:
Politik, Verwaltung, Bürger Kultur & Ausgehen Tourismus Wirtschaft Lifestyle BerlinFinder Stadtplan










AKTUELLESEinsätzeNachrichtenVeranstaltungenPresseinformationenFeuerwehr-ErlebnistagWir nehmen AbschiedIHRE SICHERHEITIm NotfallSaisonale InformationenPräventionVorbeugender Brand- und GefahrenschutzBrandschutzerziehungÜBER UNSBehördenstrukturBerufsfeuerwehrFreiwillige FeuerwehrJugendfeuerwehrAusbildung an der BFRASpezialistenAbzeichenStandorteFeuerwehrmuseum BerlinHistorieUnser LeitbildBerliner Feuerwehr in Zahlen 2017TECHNIKFahrzeugeSchutzkleidungKARRIEREAusbildungsnavigatorMittlerer feuerwehrtechnischer DienstGehobener feuerwehrtechnischer DienstHöherer feuerwehrtechnischer DienstNotfallsanitäterin oder NotfallsanitäterAnstellung im RettungsdienstPraktikum bei der Berliner FeuerwehrStellenausschreibungenVeranstaltungenFORSCHUNGeLHFCharly BOSAERIUSSenSE4MetroAlphaKommEnsureINKAKat-LeuchttürmeBaSiGoStroke-Einsatz-MobilTankNotStromALARMFeuerWhereSoKNOS


 AktuellesEinsätze
 
Einsätze 27.01.2019 - 07:03
Wohnungsbrand in Kreuzberg
Straße: Lausitzer StraßeOrtsteil: KreuzbergAm Morgen des 27. Januar wurde der Berliner Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung in einem Wohnhaus in Kreuzberg gemeldet, welche die ersteintreffenden Einsatzkräfte auch bestätigten und daraufhin die Brandbekämpfung einleiteten.Es brannte dort in einer Wohnung im 2. Obergeschoss eines 5-geschossigen Gebäudes. Durch die hohe Brandlast in der Brandwohnung gestaltete sich das Erreichen und Ablöschen der Brandstelle für die unter Atemschutz arbeiteten Kräfte als sehr arbeitsintensiv. Es kam im Verlauf des Einsatzes zu einem Durchbrand vom 2. OG in das 3. OG, in dessen Folge der Fußboden der über der Brandwohnung liegenden Wohnung auf ca. 8 m² geöffnet werden musste. Die Bewohner des betroffenen Wohnhauses hatten bereits selbstständig das Gebäude verlassen, ein daneben liegendes Wohngebäude wurde aufgrund erhöhter gemessener Kohlenmonoxidwerte durch die Einsatzkräfte geräumt. 11 Bewohner wurden vorübergehend im MTF 3 der Berliner Feuerwehr untergebracht und betreut, 3 Personen lehnten nach der Untersuchung durch den Rettungsdienst den Transport in ein Krankenhaus ab.Die Einsatzstelle wurde vom Einsatzleiter in drei Abschnitte (Brandbekämpfung, Kontrolle/Belüftung und medizinische Betreuung) aufgeteilt und der Brand mit 3 C-Rohren, eines davon im Außenangriff, und unter Einsatz von 46 Pressluftatmern gelöscht. Zur Minimierung von Wasserschäden in den unter der Brandwohnung liegenden Geschossen kam die Wasserwehr zum Einsatz.Für die Dauer des Einsatzes musste die Wiener Straße komplett geperrt werden, wodurch es auch zu Beeinträchtigungen im öffentlichen Personennahverkehr kam. Zur Besetzung der durch den Einsatz entblößten Feuerwachen wurden in Absprache mit dem diensthabenden Landesbeauftragten der Freiwilligen Feuerwehren Berlins 5 Freiwillige Feuerwehren in Dienst gerufen, wovon 2 auch zur Ablösung der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eingesetzt wurden.  Eingesetzt wurden: 13 LHF, 3 DLK, 3 RTW, 8 Sonderfahrzeuge, 5 Führungsdienste, Pressedienst der Berliner FeuerwehrAnwesend waren: Polizei, Kriminalpolizei, Energieversorger für Strom und Gas, BVG Betriebsaufsicht, HauseigentümerBilder: Berliner Feuerwehr(dp) 
AbkürzungenabcdefghijklmnopqrstuvwxyzA-DienstEinsatzleiter A (höherer Dienst)AAOAlarm- und AusrückeordnungABAbrollbehälterABC ErkKWABC Erkundungskraftwagen, Fahrzeug zum Messen, Spüren und Melden radioaktiver, chemischer oder biologischer KontaminationANTAtemschutznotfalltrainingANTSAtemschutz-Notfall-Trainierte-Staffel
B-DienstEinsatzleiter B (höherer Dienst)BFBerufsfeuerwehrBFRABerliner Feuerwehr- und RettungsdienstakademieBHPBehandlungsplatzBSBBrandschutzbereitschaftBWBundeswehr
CAFSCompressed Air Foam System, System zur Erzeugung von DruckluftschaumCSAChemikalienschutzanzug
DEKON GDekontamination von GerätenDEKON PDekontamination von PersonenDLKDrehleiter mit Korb
ELWEinsatzleitwagenENTEinsatznachsorgeteam
FFFreiwillige FeuerwehrFF Typ AFreiwillige Feuerwehr mit eigenem Ausrückebereich.FF Typ BFreiwillige Feuerwehr ohne eigenen Ausrückebereich. Die Angehörigen leisten einen zehnstündigen Regeldienst pro Monat und werden bei besonderen Anlässen zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr eingesetzt.FMeMWFernmeldemesswagenFmEWFernmeldeeinsatzwagenFRFFirst-Responder-FahrzeugFwFeuerwehrFWFeuerwacheFwAFeuerwehranhänger
GWGerätewagen
HiOHilfsorganisation
ITHIntensivtransporthubschrauberITWIntensivtransportwagen
jKeine Einträge
KDOWKommandowagenKLEFKleineinsatzfahrzeug
LBLöschbootLBDLandesbranddirektorLBD-VStändiger Vertreter des LandesbranddirektorsLF 16 TS (Z)Löschgruppenfahrzeug 16 mit Tragkraftspritze (und Zusatzbeladung)LHFLösch-HilfeleistungsfahrzeugLHF KLösch-Hilfeleistungsfahrzeug kleinLKWLastkraftwagenLNALeitender Notarzt
MANVMassenanfall von VerletztenMOBASMobile AtemschutzstreckeMTFMannschaftstransportfahrzeugMZBMehrzweckboot
NAWNotarztwagenNEFNotarzteinsatzfahrzeugNOTF(medizinischer) NotfallNotfalltransportTransport von Menschen, die sich nicht in unmittelbarer Lebensgefahr befinden, jedoch kurzfristiger, notfallmedizinischer Hilfe bedürfen (§ 2 Abs. 2a RDG Berlin).
OrgL RDOrganisatorischer Leiter Rettungsdienst. Führungskraft bei Großschadenslagen.
PAPressluftatmer. Atemschutzgerät, bei dem die Atemluft in Druckluftflschen mitgeführt wird.PTZPatiententransportzug
qKeine Einträge
RTBRettungsbootRTHRettungshubschrauberRTWRettungswagenRTW HIORettungswagen einer HilfsorganisationRTW-BRettungswagen für den Transport von Menschen, die sich nicht in unmittelbarer Lebensgefahr befinden, jedoch kurzfristiger, notfallmedizinischer Hilfe bedürfen (Notfalltransporte nach § 2 Abs. 2a RDG Berlin)RTW-IRettungswagen für den Transport von Menschen mit hochansteckenden KrankheitenRTW-SRettungswagen für den Transport von Menschen mit sehr schwerem Körpergewicht.RWRüstwagen oder Rettungswache
SEServiceeinheitSE ELServiceeinheit Einsatzlenkung und LeitstelleSTEMOStroke-Einsatz-Mobil. Fahrzeug zur Versorgung von Schlaganfallpatienten.SWSchlauchwagen
TDTechnischer DienstTHTechnische HilfeleistungTHWBundesanstalt Technisches HilfswerkTLFTanklöschfahrzeugTM 50Teleskopmast 50 mTroLFTrockenlöschfahrzeug
ÜMANVÜberörtliche Hilfe bei MANV-Lage
vKeine Einträge
WLFWechselladefahrzeug
xKeine Einträge
yKeine Einträge
ZSServiceeinheit Zentraler ServiceZS BLZentrale BüroleitungZS FZentraler Service FinanzenZS FGZentraler Service Fahrzeuge und GeräteZS GZentraler Service Gebäude- und LogistikmanagementZS ITZentraler Service InformationstechnikZS PZentraler Service PersonalZS PPMZentraler Service Projekt- und ProzessmanagementZS RZentraler Service Recht
jQuery(document).ready(function($) { $('.jqtabs> ul > li a').each(function() { var href = $(this).attr('href'); var hrefProtocol = /^(?:(ht|f)tp(s?)://)?/.exec(href); if (hrefProtocol[0] == "") { var temp = href.split("#"); var host = window.location.href.split("#"); $(this).attr('href', host[0] + "#" + temp[1]); } }); $('.jqtabs').tabs({ heightStyle:'auto', hide:{effect:'fadeOut'}, show:{effect:'fadeIn'} }); }); jQuery(document).ready(function($) { $( "#abk-accordion" ).accordion({ heightStyle: "content", header: "h2", collapsible: true, active:false }); });
Nächster Eintrag
Drei Menschen aus Aufzug befreitZur Liste


ServiceSitemapKontaktPresseIntern
Impressum  |  Datenschutz

                   
   Zum Seitenanfang Druckversion


$(document).ready( function(){ $('#bfw-subnavi').slicknav({label: '',prependTo:'#bfw-mobile-navi'}); $('.slicknav_nav ul').before( $('.klickpfad').clone(true) ); $( ".jqaccordion" ).accordion({ heightStyle: "content", collapsible: true, active:false }); $(".ce-uploads-fileName").text(function(index, text) { return text.replace(/_/g, ' '); }); }); $(".tx-indexedsearch-info p a").html("Mehr..."); $(document).ready(function(){ $( ".slicknav_btn" ).attr( "title", "Navigation" ) });

Wohnungsbrand in Kreuzberg

Berliner Feuerwehr - Einsätze

Besuchen Sie auch unsere anderen Themen-Bereiche:
Politik, Verwaltung, Bürger Kultur & Ausgehen Tourismus Wirtschaft Lifestyle BerlinFinder Stadtplan










AKTUELLESEinsätzeNachrichtenVeranstaltungenPresseinformationenFeuerwehr-ErlebnistagWir nehmen AbschiedIHRE SICHERHEITIm NotfallSaisonale InformationenPräventionVorbeugender Brand- und GefahrenschutzBrandschutzerziehungÜBER UNSBehördenstrukturBerufsfeuerwehrFreiwillige FeuerwehrJugendfeuerwehrAusbildung an der BFRASpezialistenAbzeichenStandorteFeuerwehrmuseum BerlinHistorieUnser LeitbildBerliner Feuerwehr in Zahlen 2017TECHNIKFahrzeugeSchutzkleidungKARRIEREAusbildungsnavigatorMittlerer feuerwehrtechnischer DienstGehobener feuerwehrtechnischer DienstHöherer feuerwehrtechnischer DienstNotfallsanitäterin oder NotfallsanitäterAnstellung im RettungsdienstPraktikum bei der Berliner FeuerwehrStellenausschreibungenVeranstaltungenFORSCHUNGeLHFCharly BOSAERIUSSenSE4MetroAlphaKommEnsureINKAKat-LeuchttürmeBaSiGoStroke-Einsatz-MobilTankNotStromALARMFeuerWhereSoKNOS


 AktuellesEinsätze
 
Einsätze 27.01.2019 - 07:03
Wohnungsbrand in Kreuzberg
Straße: Lausitzer StraßeOrtsteil: KreuzbergAm Morgen des 27. Januar wurde der Berliner Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung in einem Wohnhaus in Kreuzberg gemeldet, welche die ersteintreffenden Einsatzkräfte auch bestätigten und daraufhin die Brandbekämpfung einleiteten.Es brannte dort in einer Wohnung im 2. Obergeschoss eines 5-geschossigen Gebäudes. Durch die hohe Brandlast in der Brandwohnung gestaltete sich das Erreichen und Ablöschen der Brandstelle für die unter Atemschutz arbeiteten Kräfte als sehr arbeitsintensiv. Es kam im Verlauf des Einsatzes zu einem Durchbrand vom 2. OG in das 3. OG, in dessen Folge der Fußboden der über der Brandwohnung liegenden Wohnung auf ca. 8 m² geöffnet werden musste. Die Bewohner des betroffenen Wohnhauses hatten bereits selbstständig das Gebäude verlassen, ein daneben liegendes Wohngebäude wurde aufgrund erhöhter gemessener Kohlenmonoxidwerte durch die Einsatzkräfte geräumt. 11 Bewohner wurden vorübergehend im MTF 3 der Berliner Feuerwehr untergebracht und betreut, 3 Personen lehnten nach der Untersuchung durch den Rettungsdienst den Transport in ein Krankenhaus ab.Die Einsatzstelle wurde vom Einsatzleiter in drei Abschnitte (Brandbekämpfung, Kontrolle/Belüftung und medizinische Betreuung) aufgeteilt und der Brand mit 3 C-Rohren, eines davon im Außenangriff, und unter Einsatz von 46 Pressluftatmern gelöscht. Zur Minimierung von Wasserschäden in den unter der Brandwohnung liegenden Geschossen kam die Wasserwehr zum Einsatz.Für die Dauer des Einsatzes musste die Wiener Straße komplett geperrt werden, wodurch es auch zu Beeinträchtigungen im öffentlichen Personennahverkehr kam. Zur Besetzung der durch den Einsatz entblößten Feuerwachen wurden in Absprache mit dem diensthabenden Landesbeauftragten der Freiwilligen Feuerwehren Berlins 5 Freiwillige Feuerwehren in Dienst gerufen, wovon 2 auch zur Ablösung der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eingesetzt wurden.  Eingesetzt wurden: 13 LHF, 3 DLK, 3 RTW, 8 Sonderfahrzeuge, 5 Führungsdienste, Pressedienst der Berliner FeuerwehrAnwesend waren: Polizei, Kriminalpolizei, Energieversorger für Strom und Gas, BVG Betriebsaufsicht, HauseigentümerBilder: Berliner Feuerwehr(dp) 
AbkürzungenabcdefghijklmnopqrstuvwxyzA-DienstEinsatzleiter A (höherer Dienst)AAOAlarm- und AusrückeordnungABAbrollbehälterABC ErkKWABC Erkundungskraftwagen, Fahrzeug zum Messen, Spüren und Melden radioaktiver, chemischer oder biologischer KontaminationANTAtemschutznotfalltrainingANTSAtemschutz-Notfall-Trainierte-Staffel
B-DienstEinsatzleiter B (höherer Dienst)BFBerufsfeuerwehrBFRABerliner Feuerwehr- und RettungsdienstakademieBHPBehandlungsplatzBSBBrandschutzbereitschaftBWBundeswehr
CAFSCompressed Air Foam System, System zur Erzeugung von DruckluftschaumCSAChemikalienschutzanzug
DEKON GDekontamination von GerätenDEKON PDekontamination von PersonenDLKDrehleiter mit Korb
ELWEinsatzleitwagenENTEinsatznachsorgeteam
FFFreiwillige FeuerwehrFF Typ AFreiwillige Feuerwehr mit eigenem Ausrückebereich.FF Typ BFreiwillige Feuerwehr ohne eigenen Ausrückebereich. Die Angehörigen leisten einen zehnstündigen Regeldienst pro Monat und werden bei besonderen Anlässen zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr eingesetzt.FMeMWFernmeldemesswagenFmEWFernmeldeeinsatzwagenFRFFirst-Responder-FahrzeugFwFeuerwehrFWFeuerwacheFwAFeuerwehranhänger
GWGerätewagen
HiOHilfsorganisation
ITHIntensivtransporthubschrauberITWIntensivtransportwagen
jKeine Einträge
KDOWKommandowagenKLEFKleineinsatzfahrzeug
LBLöschbootLBDLandesbranddirektorLBD-VStändiger Vertreter des LandesbranddirektorsLF 16 TS (Z)Löschgruppenfahrzeug 16 mit Tragkraftspritze (und Zusatzbeladung)LHFLösch-HilfeleistungsfahrzeugLHF KLösch-Hilfeleistungsfahrzeug kleinLKWLastkraftwagenLNALeitender Notarzt
MANVMassenanfall von VerletztenMOBASMobile AtemschutzstreckeMTFMannschaftstransportfahrzeugMZBMehrzweckboot
NAWNotarztwagenNEFNotarzteinsatzfahrzeugNOTF(medizinischer) NotfallNotfalltransportTransport von Menschen, die sich nicht in unmittelbarer Lebensgefahr befinden, jedoch kurzfristiger, notfallmedizinischer Hilfe bedürfen (§ 2 Abs. 2a RDG Berlin).
OrgL RDOrganisatorischer Leiter Rettungsdienst. Führungskraft bei Großschadenslagen.
PAPressluftatmer. Atemschutzgerät, bei dem die Atemluft in Druckluftflschen mitgeführt wird.PTZPatiententransportzug
qKeine Einträge
RTBRettungsbootRTHRettungshubschrauberRTWRettungswagenRTW HIORettungswagen einer HilfsorganisationRTW-BRettungswagen für den Transport von Menschen, die sich nicht in unmittelbarer Lebensgefahr befinden, jedoch kurzfristiger, notfallmedizinischer Hilfe bedürfen (Notfalltransporte nach § 2 Abs. 2a RDG Berlin)RTW-IRettungswagen für den Transport von Menschen mit hochansteckenden KrankheitenRTW-SRettungswagen für den Transport von Menschen mit sehr schwerem Körpergewicht.RWRüstwagen oder Rettungswache
SEServiceeinheitSE ELServiceeinheit Einsatzlenkung und LeitstelleSTEMOStroke-Einsatz-Mobil. Fahrzeug zur Versorgung von Schlaganfallpatienten.SWSchlauchwagen
TDTechnischer DienstTHTechnische HilfeleistungTHWBundesanstalt Technisches HilfswerkTLFTanklöschfahrzeugTM 50Teleskopmast 50 mTroLFTrockenlöschfahrzeug
ÜMANVÜberörtliche Hilfe bei MANV-Lage
vKeine Einträge
WLFWechselladefahrzeug
xKeine Einträge
yKeine Einträge
ZSServiceeinheit Zentraler ServiceZS BLZentrale BüroleitungZS FZentraler Service FinanzenZS FGZentraler Service Fahrzeuge und GeräteZS GZentraler Service Gebäude- und LogistikmanagementZS ITZentraler Service InformationstechnikZS PZentraler Service PersonalZS PPMZentraler Service Projekt- und ProzessmanagementZS RZentraler Service Recht
jQuery(document).ready(function($) { $('.jqtabs> ul > li a').each(function() { var href = $(this).attr('href'); var hrefProtocol = /^(?:(ht|f)tp(s?)://)?/.exec(href); if (hrefProtocol[0] == "") { var temp = href.split("#"); var host = window.location.href.split("#"); $(this).attr('href', host[0] + "#" + temp[1]); } }); $('.jqtabs').tabs({ heightStyle:'auto', hide:{effect:'fadeOut'}, show:{effect:'fadeIn'} }); }); jQuery(document).ready(function($) { $( "#abk-accordion" ).accordion({ heightStyle: "content", header: "h2", collapsible: true, active:false }); });
Voriger Eintrag
Brand in Gesundbrunnen
Nächster Eintrag
Drei Menschen aus Aufzug befreitZur Liste


ServiceSitemapKontaktPresseIntern
Impressum  |  Datenschutz

                   
   Zum Seitenanfang Druckversion


$(document).ready( function(){ $('#bfw-subnavi').slicknav({label: '',prependTo:'#bfw-mobile-navi'}); $('.slicknav_nav ul').before( $('.klickpfad').clone(true) ); $( ".jqaccordion" ).accordion({ heightStyle: "content", collapsible: true, active:false }); $(".ce-uploads-fileName").text(function(index, text) { return text.replace(/_/g, ' '); }); }); $(".tx-indexedsearch-info p a").html("Mehr..."); $(document).ready(function(){ $( ".slicknav_btn" ).attr( "title", "Navigation" ) });

Drei Menschen aus Aufzug befreit

Berliner Feuerwehr - Einsätze

Besuchen Sie auch unsere anderen Themen-Bereiche:
Politik, Verwaltung, Bürger Kultur & Ausgehen Tourismus Wirtschaft Themen BerlinFinder Stadtplan










AKTUELLESEinsätzeNachrichtenVeranstaltungenPresseinformationenFeuerwehr-ErlebnistagWir nehmen AbschiedIHRE SICHERHEITIm NotfallSaisonale InformationenPräventionVorbeugender Brand- und GefahrenschutzBrandschutzerziehungÜBER UNSBehördenstrukturBerufsfeuerwehrFreiwillige FeuerwehrJugendfeuerwehrAusbildung an der BFRASpezialistenAbzeichenStandorteFeuerwehrmuseum BerlinHistorieUnser LeitbildBerliner Feuerwehr in Zahlen 2017TECHNIKFahrzeugeSchutzkleidungKARRIEREAusbildungsnavigatorMittlerer feuerwehrtechnischer DienstGehobener feuerwehrtechnischer DienstHöherer feuerwehrtechnischer DienstNotfallsanitäterin oder NotfallsanitäterAnstellung im RettungsdienstPraktikum bei der Berliner FeuerwehrStellenausschreibungenVeranstaltungenFORSCHUNGeLHFCharly BOSAERIUSSenSE4MetroAlphaKommEnsureINKAKat-LeuchttürmeBaSiGoStroke-Einsatz-MobilTankNotStromALARMFeuerWhereSoKNOS


 AktuellesEinsätze
 
Einsätze 24.01.2019 - 15:10
Drei Menschen aus Aufzug befreit

Straße: Hallesches Ufer
Ortsteil: Kreuzberg

Beim Eintreffen der Feuerwehr befanden sich drei Menschen in einem defekten Aufzug, der zwei Stunden zuvor stecken geblieben war. Befreiungsversuche des Hausmeisters und einer Aufzugsfirma waren erfolglos, da sich der Aufzug mit den üblichen Mitteln nicht mehr in Bewegung bringen ließ.

Der Technische Dienst bereitete die Rettung mit einem Kettenzug vor. Mit diesem konnte die Aufzugskabine in die nächstliegende Etage gezogen werden, wo die drei Eingeschlossenen nach etwas mehr als drei Stunden unverletzt in die Freiheit gelangten.

Eingesetzte Kräfte: 1 LHF, 1 RTW, 1 NEF, 1 ELW, RW 3, AB-Rüst-Wasser

(stpm)
AbkürzungenabcdefghijklmnopqrstuvwxyzA-DienstEinsatzleiter A (höherer Dienst)AAOAlarm- und AusrückeordnungABAbrollbehälterABC ErkKWABC Erkundungskraftwagen, Fahrzeug zum Messen, Spüren und Melden radioaktiver, chemischer oder biologischer KontaminationANTAtemschutznotfalltrainingANTSAtemschutz-Notfall-Trainierte-Staffel
B-DienstEinsatzleiter B (höherer Dienst)BFBerufsfeuerwehrBFRABerliner Feuerwehr- und RettungsdienstakademieBHPBehandlungsplatzBSBBrandschutzbereitschaftBWBundeswehr
CAFSCompressed Air Foam System, System zur Erzeugung von DruckluftschaumCSAChemikalienschutzanzug
DEKON GDekontamination von GerätenDEKON PDekontamination von PersonenDLKDrehleiter mit Korb
ELWEinsatzleitwagenENTEinsatznachsorgeteam
FFFreiwillige FeuerwehrFF Typ AFreiwillige Feuerwehr mit eigenem Ausrückebereich.FF Typ BFreiwillige Feuerwehr ohne eigenen Ausrückebereich. Die Angehörigen leisten einen zehnstündigen Regeldienst pro Monat und werden bei besonderen Anlässen zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr eingesetzt.FMeMWFernmeldemesswagenFmEWFernmeldeeinsatzwagenFRFFirst-Responder-FahrzeugFwFeuerwehrFWFeuerwacheFwAFeuerwehranhänger
GWGerätewagen
HiOHilfsorganisation
ITHIntensivtransporthubschrauberITWIntensivtransportwagen
jKeine Einträge
KDOWKommandowagenKLEFKleineinsatzfahrzeug
LBLöschbootLBDLandesbranddirektorLBD-VStändiger Vertreter des LandesbranddirektorsLF 16 TS (Z)Löschgruppenfahrzeug 16 mit Tragkraftspritze (und Zusatzbeladung)LHFLösch-HilfeleistungsfahrzeugLHF KLösch-Hilfeleistungsfahrzeug kleinLKWLastkraftwagenLNALeitender Notarzt
MANVMassenanfall von VerletztenMOBASMobile AtemschutzstreckeMTFMannschaftstransportfahrzeugMZBMehrzweckboot
NAWNotarztwagenNEFNotarzteinsatzfahrzeugNOTF(medizinischer) NotfallNotfalltransportTransport von Menschen, die sich nicht in unmittelbarer Lebensgefahr befinden, jedoch kurzfristiger, notfallmedizinischer Hilfe bedürfen (§ 2 Abs. 2a RDG Berlin).
OrgL RDOrganisatorischer Leiter Rettungsdienst. Führungskraft bei Großschadenslagen.
PAPressluftatmer. Atemschutzgerät, bei dem die Atemluft in Druckluftflschen mitgeführt wird.PTZPatiententransportzug
qKeine Einträge
RTBRettungsbootRTHRettungshubschrauberRTWRettungswagenRTW HIORettungswagen einer HilfsorganisationRTW-BRettungswagen für den Transport von Menschen, die sich nicht in unmittelbarer Lebensgefahr befinden, jedoch kurzfristiger, notfallmedizinischer Hilfe bedürfen (Notfalltransporte nach § 2 Abs. 2a RDG Berlin)RTW-IRettungswagen für den Transport von Menschen mit hochansteckenden KrankheitenRTW-SRettungswagen für den Transport von Menschen mit sehr schwerem Körpergewicht.RWRüstwagen oder Rettungswache
SEServiceeinheitSE ELServiceeinheit Einsatzlenkung und LeitstelleSTEMOStroke-Einsatz-Mobil. Fahrzeug zur Versorgung von Schlaganfallpatienten.SWSchlauchwagen
TDTechnischer DienstTHTechnische HilfeleistungTHWBundesanstalt Technisches HilfswerkTLFTanklöschfahrzeugTM 50Teleskopmast 50 mTroLFTrockenlöschfahrzeug
ÜMANVÜberörtliche Hilfe bei MANV-Lage
vKeine Einträge
WLFWechselladefahrzeug
xKeine Einträge
yKeine Einträge
ZSServiceeinheit Zentraler ServiceZS BLZentrale BüroleitungZS FZentraler Service FinanzenZS FGZentraler Service Fahrzeuge und GeräteZS GZentraler Service Gebäude- und LogistikmanagementZS ITZentraler Service InformationstechnikZS PZentraler Service PersonalZS PPMZentraler Service Projekt- und ProzessmanagementZS RZentraler Service Recht
jQuery(document).ready(function($) { $('.jqtabs> ul > li a').each(function() { var href = $(this).attr('href'); var hrefProtocol = /^(?:(ht|f)tp(s?)://)?/.exec(href); if (hrefProtocol[0] == "") { var temp = href.split("#"); var host = window.location.href.split("#"); $(this).attr('href', host[0] + "#" + temp[1]); } }); $('.jqtabs').tabs({ heightStyle:'auto', hide:{effect:'fadeOut'}, show:{effect:'fadeIn'} }); }); jQuery(document).ready(function($) { $( "#abk-accordion" ).accordion({ heightStyle: "content", header: "h2", collapsible: true, active:false }); });
Nächster Eintrag
Brand in Alt-HohenschönhausenZur Liste


ServiceSitemapKontaktPresseIntern
Impressum  |  Datenschutz

                   
   Zum Seitenanfang Druckversion


$(document).ready( function(){ $('#bfw-subnavi').slicknav({label: '',prependTo:'#bfw-mobile-navi'}); $('.slicknav_nav ul').before( $('.klickpfad').clone(true) ); $( ".jqaccordion" ).accordion({ heightStyle: "content", collapsible: true, active:false }); $(".ce-uploads-fileName").text(function(index, text) { return text.replace(/_/g, ' '); }); }); $(".tx-indexedsearch-info p a").html("Mehr..."); $(document).ready(function(){ $( ".slicknav_btn" ).attr( "title", "Navigation" ) });

Drei Menschen aus Aufzug befreit

Berliner Feuerwehr - Einsätze

Besuchen Sie auch unsere anderen Themen-Bereiche:
Politik, Verwaltung, Bürger Kultur & Ausgehen Tourismus Wirtschaft Lifestyle BerlinFinder Stadtplan










AKTUELLESEinsätzeNachrichtenVeranstaltungenPresseinformationenFeuerwehr-ErlebnistagWir nehmen AbschiedIHRE SICHERHEITIm NotfallSaisonale InformationenPräventionVorbeugender Brand- und GefahrenschutzBrandschutzerziehungÜBER UNSBehördenstrukturBerufsfeuerwehrFreiwillige FeuerwehrJugendfeuerwehrAusbildung an der BFRASpezialistenAbzeichenStandorteFeuerwehrmuseum BerlinHistorieUnser LeitbildBerliner Feuerwehr in Zahlen 2017TECHNIKFahrzeugeSchutzkleidungKARRIEREAusbildungsnavigatorMittlerer feuerwehrtechnischer DienstGehobener feuerwehrtechnischer DienstHöherer feuerwehrtechnischer DienstNotfallsanitäterin oder NotfallsanitäterAnstellung im RettungsdienstPraktikum bei der Berliner FeuerwehrStellenausschreibungenVeranstaltungenFORSCHUNGeLHFCharly BOSAERIUSSenSE4MetroAlphaKommEnsureINKAKat-LeuchttürmeBaSiGoStroke-Einsatz-MobilTankNotStromALARMFeuerWhereSoKNOS


 AktuellesEinsätze
 
Einsätze 24.01.2019 - 15:10
Drei Menschen aus Aufzug befreit

Straße: Hallesches Ufer
Ortsteil: Kreuzberg

Beim Eintreffen der Feuerwehr befanden sich drei Menschen in einem defekten Aufzug, der zwei Stunden zuvor stecken geblieben war. Befreiungsversuche des Hausmeisters und einer Aufzugsfirma waren erfolglos, da sich der Aufzug mit den üblichen Mitteln nicht mehr in Bewegung bringen ließ.

Der Technische Dienst bereitete die Rettung mit einem Kettenzug vor. Mit diesem konnte die Aufzugskabine in die nächstliegende Etage gezogen werden, wo die drei Eingeschlossenen nach etwas mehr als drei Stunden unverletzt in die Freiheit gelangten.

Eingesetzte Kräfte: 1 LHF, 1 RTW, 1 NEF, 1 ELW, RW 3, AB-Rüst-Wasser

(stpm)
AbkürzungenabcdefghijklmnopqrstuvwxyzA-DienstEinsatzleiter A (höherer Dienst)AAOAlarm- und AusrückeordnungABAbrollbehälterABC ErkKWABC Erkundungskraftwagen, Fahrzeug zum Messen, Spüren und Melden radioaktiver, chemischer oder biologischer KontaminationANTAtemschutznotfalltrainingANTSAtemschutz-Notfall-Trainierte-Staffel
B-DienstEinsatzleiter B (höherer Dienst)BFBerufsfeuerwehrBFRABerliner Feuerwehr- und RettungsdienstakademieBHPBehandlungsplatzBSBBrandschutzbereitschaftBWBundeswehr
CAFSCompressed Air Foam System, System zur Erzeugung von DruckluftschaumCSAChemikalienschutzanzug
DEKON GDekontamination von GerätenDEKON PDekontamination von PersonenDLKDrehleiter mit Korb
ELWEinsatzleitwagenENTEinsatznachsorgeteam
FFFreiwillige FeuerwehrFF Typ AFreiwillige Feuerwehr mit eigenem Ausrückebereich.FF Typ BFreiwillige Feuerwehr ohne eigenen Ausrückebereich. Die Angehörigen leisten einen zehnstündigen Regeldienst pro Monat und werden bei besonderen Anlässen zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr eingesetzt.FMeMWFernmeldemesswagenFmEWFernmeldeeinsatzwagenFRFFirst-Responder-FahrzeugFwFeuerwehrFWFeuerwacheFwAFeuerwehranhänger
GWGerätewagen
HiOHilfsorganisation
ITHIntensivtransporthubschrauberITWIntensivtransportwagen
jKeine Einträge
KDOWKommandowagenKLEFKleineinsatzfahrzeug
LBLöschbootLBDLandesbranddirektorLBD-VStändiger Vertreter des LandesbranddirektorsLF 16 TS (Z)Löschgruppenfahrzeug 16 mit Tragkraftspritze (und Zusatzbeladung)LHFLösch-HilfeleistungsfahrzeugLHF KLösch-Hilfeleistungsfahrzeug kleinLKWLastkraftwagenLNALeitender Notarzt
MANVMassenanfall von VerletztenMOBASMobile AtemschutzstreckeMTFMannschaftstransportfahrzeugMZBMehrzweckboot
NAWNotarztwagenNEFNotarzteinsatzfahrzeugNOTF(medizinischer) NotfallNotfalltransportTransport von Menschen, die sich nicht in unmittelbarer Lebensgefahr befinden, jedoch kurzfristiger, notfallmedizinischer Hilfe bedürfen (§ 2 Abs. 2a RDG Berlin).
OrgL RDOrganisatorischer Leiter Rettungsdienst. Führungskraft bei Großschadenslagen.
PAPressluftatmer. Atemschutzgerät, bei dem die Atemluft in Druckluftflschen mitgeführt wird.PTZPatiententransportzug
qKeine Einträge
RTBRettungsbootRTHRettungshubschrauberRTWRettungswagenRTW HIORettungswagen einer HilfsorganisationRTW-BRettungswagen für den Transport von Menschen, die sich nicht in unmittelbarer Lebensgefahr befinden, jedoch kurzfristiger, notfallmedizinischer Hilfe bedürfen (Notfalltransporte nach § 2 Abs. 2a RDG Berlin)RTW-IRettungswagen für den Transport von Menschen mit hochansteckenden KrankheitenRTW-SRettungswagen für den Transport von Menschen mit sehr schwerem Körpergewicht.RWRüstwagen oder Rettungswache
SEServiceeinheitSE ELServiceeinheit Einsatzlenkung und LeitstelleSTEMOStroke-Einsatz-Mobil. Fahrzeug zur Versorgung von Schlaganfallpatienten.SWSchlauchwagen
TDTechnischer DienstTHTechnische HilfeleistungTHWBundesanstalt Technisches HilfswerkTLFTanklöschfahrzeugTM 50Teleskopmast 50 mTroLFTrockenlöschfahrzeug
ÜMANVÜberörtliche Hilfe bei MANV-Lage
vKeine Einträge
WLFWechselladefahrzeug
xKeine Einträge
yKeine Einträge
ZSServiceeinheit Zentraler ServiceZS BLZentrale BüroleitungZS FZentraler Service FinanzenZS FGZentraler Service Fahrzeuge und GeräteZS GZentraler Service Gebäude- und LogistikmanagementZS ITZentraler Service InformationstechnikZS PZentraler Service PersonalZS PPMZentraler Service Projekt- und ProzessmanagementZS RZentraler Service Recht
jQuery(document).ready(function($) { $('.jqtabs> ul > li a').each(function() { var href = $(this).attr('href'); var hrefProtocol = /^(?:(ht|f)tp(s?)://)?/.exec(href); if (hrefProtocol[0] == "") { var temp = href.split("#"); var host = window.location.href.split("#"); $(this).attr('href', host[0] + "#" + temp[1]); } }); $('.jqtabs').tabs({ heightStyle:'auto', hide:{effect:'fadeOut'}, show:{effect:'fadeIn'} }); }); jQuery(document).ready(function($) { $( "#abk-accordion" ).accordion({ heightStyle: "content", header: "h2", collapsible: true, active:false }); });
Voriger Eintrag
Wohnungsbrand in Kreuzberg
Nächster Eintrag
Pkw-Bergung aus dem TeltowkanalZur Liste


ServiceSitemapKontaktPresseIntern
Impressum  |  Datenschutz

                   
   Zum Seitenanfang Druckversion


$(document).ready( function(){ $('#bfw-subnavi').slicknav({label: '',prependTo:'#bfw-mobile-navi'}); $('.slicknav_nav ul').before( $('.klickpfad').clone(true) ); $( ".jqaccordion" ).accordion({ heightStyle: "content", collapsible: true, active:false }); $(".ce-uploads-fileName").text(function(index, text) { return text.replace(/_/g, ' '); }); }); $(".tx-indexedsearch-info p a").html("Mehr..."); $(document).ready(function(){ $( ".slicknav_btn" ).attr( "title", "Navigation" ) });