Frau stirbt durch Schwelbrand

06.06.2015   08:26
Frau stirbt durch Schwelbrand

Straße: Nithackstraße                                     
Ortsteil: Charlottenburg

Am Morgen wurde die Berliner Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Der kleine Schwelbrand in der Wohnung konnte mit einem CAFS-Rohr schnell gelöscht werden. Durch den Schwelb Frau stirbt durch Schwelbrand weiterlesen

Frau stirbt durch Schwelbrand

06.06.2015   08:26
Frau stirbt durch Schwelbrand

Straße: Nithackstraße                                     
Ortsteil: Charlottenburg

Am Morgen wurde die Berliner Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Der kleine Schwelbrand in der Wohnung konnte mit einem CAFS-Rohr schnell gelöscht werden. Durch den Schwelb Frau stirbt durch Schwelbrand weiterlesen

BPOLD-B: Bundespolizei und polnischer Grenzschutz decken mehrere Fälle von irregulärer Migration auf

05.06.2015 – 12:55

Frankfurt (Oder): (ots) - Am gestrigen Donnerstag deckten Bundespolizisten und polnische Grenzschützer drei unerlaubte Einreisen in grenzüberschreitenden Bussen und Reisezügen auf.

Im ersten Fall, kurz nach Mitternacht gegen 00:10 Uhr, deckte eine Streife der gemeinsamen deutsch-polnischen Fahndungsgruppe den unerlaubten Aufenthalt eines 29-jährigen Aserbaidschaners auf. Der Mann war Insasse in einem aus Deutschland k BPOLD-B: Bundespolizei und polnischer Grenzschutz decken mehrere Fälle von irregulärer Migration auf weiterlesen

BPOLD-B: Nach Graffiti klickten die Handschellen

05.06.2015 – 12:55

Berlin-Lichtenberg: (ots) - Zwei polizeibekannte Sprayer konnte die Bundespolizei vergangene Nacht in Rummelsburg festnehmen. Die beiden jungen Männer hatten zuvor eine Schallschutzwand auf 20 Quadratmetern mit Farbe besprüht.

Um 01:00 Uhr konnten Bundespolizisten in zivil unweit des S-ahnhofes Rummelsburg zwei 20 und 23 Jahre alte Männer beobachten, als sie eine Schallschutzwand mit Graffiti versahen. Die beid BPOLD-B: Nach Graffiti klickten die Handschellen weiterlesen

BPOLD-B: Champions League Finale: Bundespolizei spricht die Sprache der Finalisten

05.06.2015 – 11:10

Berlin (ots) - Die Bundespolizei in Berlin ist auf das bevorstehende Champions League Finale und die Veranstaltungslage in Neuruppin gut vorbereitet.

Mit Unterstützung von Bundespolizisten aus mehreren Bundesländern werden etwa 1.000 Bundespolizisten am Wochenende auf den Berliner Flughäfen und den Bahnhöfen im Einsatz sein.

Um mit den Fuballfans aus Italien und Spanien ins Gespräch zu kommen, werden auch 14 BPOLD-B: Champions League Finale: Bundespolizei spricht die Sprache der Finalisten weiterlesen