Spielende Kinder an Bahnanlagen

Am vergangenen Wochenende nahm die Bundespolizei insgesamt zwölf Kinder in Gewahrsam, die sich zuvor unerlaubt im Bereich von Bahnanlagen aufgehalten hatten. Freitagnachmittag informierte ein Zeuge die Bundespolizei über mehrere Personen im Bereich von Gleisanlagen am alten Rangierbahnhof in Jüterbog. Den eingesetzten Beamten gelang es mit Unterstützung eines Diensthundes sowie eines Polizeih Spielende Kinder an Bahnanlagen weiterlesen

Mehrere Autos ausgebrannt

In der vergangenen Nacht brannten in Prenzlauer Berg insgesamt vier Fahrzeuge vollständig aus. Gegen 0.45 Uhr erschien ein 26-jähriger Zeuge beim Polizeiabschnitt 16 und gab an, dass in der Einsteinstraße ein Auto brennen würde. Zeitgleich meldete eine 59 Jahre alte Anwohnerin dem Polizeinotruf, dass sie zunächst einen Knall gehört habe und nun ein Skoda in Flammen stehe. Als die Funkstreife Mehrere Autos ausgebrannt weiterlesen

Bundespolizei vollstreckt internationalen Haftbefehl

Bundespolizisten nahmen Freitagnachmittag einen Mann am Flughafen Berlin Brandenburg fest, nach dem weltweit gefahndet wurde. Gegen 14 Uhr kontrollierten die Beamten im Rahmen der Ausreisekontrolle eines Fluges nach Istanbul einen 44-jährigen Mann. Die Überprüfung der Personalien ergab, dass die italienischen Behörden mit einem internationalen Haftbefehl nach dem türkischen Staatsangehörige Bundespolizei vollstreckt internationalen Haftbefehl weiterlesen

Vom Unfallort geflüchtet und schwer verletzten Beifahrer zurückgelassen

In der vergangenen Nacht wurden bei einem Verkehrsunfall in Fennpfuhl eine Frau leicht und ein Mann schwer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen soll gegen 22.30 Uhr ein 19 Jahre alter Mann zusammen mit seiner 18-jährigen Lebensgefährtin in seinem Ford die Landsberger Allee in Richtung Alexanderplatz gefahren sein. An der Kreuzung Landsberger Allee Ecke Judith-Auer-Straße so Vom Unfallort geflüchtet und schwer verletzten Beifahrer zurückgelassen weiterlesen

Raubüberfall in Getränkemarkt

Zwei mit Mund-Nasen-Bedeckung maskierte Männer haben gestern gegen 19.30 Uhr einen Getränkemarkt in der Westfälischen Straße in Wilmersdorf überfallen. Zu dieser Zeit befanden sich eine 57-jährige Mitarbeiterin und ein 19-jähriger Auszubildender in dem Laden. Einer der Tatverdächtigen bedrohte die Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe und verlangte, die Kassen zu öffnen. Die Angestellten ka Raubüberfall in Getränkemarkt weiterlesen

Gegen parkende Autos gefahren

Aus bisher nicht geklärter Ursache verlor gestern Abend ein Mann in Westend die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen parkende Autos. Nach derzeitigen Erkenntnissen war der 61-Jährige mit seinem BMW gegen 19 Uhr in der Reichstraße in Richtung Theodor-Heuss-Platz unterwegs, als er, kurz hinter der Kreuzung Reichstraße/Steubenplatz, plötzlich mit dem Wagen gegen die am Fahrbahnrand stehe Gegen parkende Autos gefahren weiterlesen

Verkehrsunfall mit schwer verletztem E-Scooter-Fahrer

Gestern Nachmittag wurde ein E-Scooter-Fahrer bei einem Verkehrsunfall in Charlottenburg-Nord schwer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen soll gegen 16.30 Uhr ein 49-Jähriger mit einem sogenannten E-Scooter den Saatwinkler Damm in Richtung Friedrich-Olbricht-Damm gefahren sein, als eine 81 Jahre alte Frau mit ihrem Mercedes aus der entgegenkommenden Richtung links auf die Autobahnzufahrt abbog, Verkehrsunfall mit schwer verletztem E-Scooter-Fahrer weiterlesen

Einreise trotz Wiedereinreisesperre

Freitagabend nahmen Bundespolizisten drei russische Staatsangehörige in Gewahrsam, die entgegen eines Einreise- und Aufenthaltsverbotes versucht hatten nach Deutschland einzureisen. Gegen 21:25 Uhr kontrollierten Bundespolizisten drei Frauen im Alter von 35, 37 und 60 Jahren im EC 40 (Warschau-Berlin) am Frankfurter Bahnhof. Da sich die Frauen nicht ausweisen konnten, nahm sie die Streife zur Fe Einreise trotz Wiedereinreisesperre weiterlesen

Bilanz zur Verkehrssicherheitslage 2020 in Berlin

Das in diesem Jahr vorgestellte Verkehrsunfalllagebild für das Jahr 2020 ist mit denen der vorhergehenden Jahre nur schwer vergleichbar. Die Corona-Pandemie mit ihren Auswirkungen auf das Leben der Berlinerinnen und Berliner hat auch deren Mobilitätsverhalten beeinflusst. Große Einschränkungen im Reiseverkehr über einen langen Zeitraum aufgrund der wiederholten Lockdowns, veränderte Lehr- un Bilanz zur Verkehrssicherheitslage 2020 in Berlin weiterlesen