Vereinsverbotsverfügung vollstreckt – 27 Mitglieder einer verbotenen Vereinigung überprüft

Einsatzkräfte der Polizei Berlin und der Bundespolizei haben mit Unterstützung von Polizistinnen und Polizisten der Polizei Brandenburg heute eine Vereinsverbotsverfügung in Amtshilfe für die Senatsverwaltung für Inneres und Sport vollstreckt. Die Maßnahmen richteten sich gegen die Vereinigung „Jama’atu Berlin alias „Tauhid Berlin“. Dazu wurden insgesamt 26 Durchsuchungsbeschlüsse, Vereinsverbotsverfügung vollstreckt – 27 Mitglieder einer verbotenen Vereinigung überprüft weiterlesen


Lastwagen bei Brand beschädigt

Bei einem Feuer wurde in der vergangenen Nacht ein Lastkraftwagen in Fennpfuhl erheblich beschädigt. Anwohnende der Paul-Junius-Straße wurden gegen 2.50 Uhr von einem lauten Knall aufgeschreckt und sahen dann Flammen an dem auf einem Großparkplatz abgestellten Mietfahrzeug. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand, durch den der Transporter im Motorbereich sowie im Fahrerraum beschädig Lastwagen bei Brand beschädigt weiterlesen

Brandstiftung an Botschaftsfahrzeug

Das für Schmargendorf zuständige Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat in der vergangenen Nacht Ermittlungen zum Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung an einem Botschaftsfahrzeug übernommen. Ein 45 Jahre alter Zeuge hörte gegen 2.30 Uhr einen lauten Knall und sah in der Fritz-Wildung-Straße einen hellen Schein. Dann erkannte er einen brennenden Opel Astra. Einsatzkräfte der Feuer Brandstiftung an Botschaftsfahrzeug weiterlesen

Bundespolizei vollstreckt internationalen Haftbefehl

Bundespolizisten nahmen Freitagnachmittag einen Mann am Flughafen Berlin Brandenburg fest, nach dem weltweit gefahndet wurde. Gegen 14 Uhr kontrollierten die Beamten im Rahmen der Ausreisekontrolle eines Fluges nach Istanbul einen 44-jährigen Mann. Die Überprüfung der Personalien ergab, dass die italienischen Behörden mit einem internationalen Haftbefehl nach dem türkischen Staatsangehörige Bundespolizei vollstreckt internationalen Haftbefehl weiterlesen

Kleinwagen brennt aus

In Steglitz brannte in der vergangenen Nacht ein abgestellter Pkw vollständig aus. Gegen 23 Uhr bemerkte ein Anwohner des Hindenburgdammes die Flammen an dem geparkten Renault und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten das Feuer, konnte jedoch nicht verhindern, dass der Wagen komplett ausbrannte. Verletzt wurde niemand. Während der Löscharbeiten war der Hindenburgdamm z Kleinwagen brennt aus weiterlesen

Zwei Autos in Brand gesetzt

Die Polizei ermittelt wegen zweier Brandstiftungen an Pkw, die sich gestern Nacht und heute Früh in Lichtenrade und Friedrichshain ereigneten. In der Barnetstraße in Lichtenrade hatte nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei gegen 22.25 Uhr vermutlich ein Mann an der Beifahrerseite eines auf einem Grünstreifen abgestellten VW Touran die Scheibe eingeschlagen und den Beifahrersitz auf bislang Zwei Autos in Brand gesetzt weiterlesen

Explosion mit Folgebrand in Hakenfelde

20.02.2021 - 16:27 Explosion mit Folgebrand in Hakenfelde Straße: Mertensstraße Ortsteil: Hakenfelde Im 2. OG eines viergeschossigen Wohngebäudes war es zu einer Explosion gekommen, in deren Folge sich ein Vollbrand einer Wohnung entwickelte. Aufgrund der massiven Brandausdehnung in den Treppenraum und an der Fassade kam es zu Folgebränden in den zwei Wohnungen im 3. OG und im weiteren Verl Explosion mit Folgebrand in Hakenfelde weiterlesen

Bewaffneter Raubüberfall

Zwei Sicherheitsdienstmitarbeiter wurden heute früh vor einer Bank in Charlottenburg überfallen und verletzt. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge haben die beiden 37- und 60-Jährigen ihr Fahrzeug auf dem Kurfürstendamm Ecke Bleibtreustraße verlassen, um bei der dortigen Bank die Geldautomaten zu befüllen. Hierzu luden sie Geldkassetten auf eine Sackkarre. Ein mit mehreren Personen besetzter Au Bewaffneter Raubüberfall weiterlesen

Trotz Wiedereinreisesperre und offenem Haftbefehl eingereist

Bundespolizisten nahmen Donnerstagvormittag einen mit Haftbefehl gesuchten Mann in Frankfurt (Oder) fest, gegen den des Weiteren eine Wiedereinreisesperre vorlag. Gegen 10:30 Uhr kontrollierten Bundespolizisten einen polnischen Staatsangehörigen an der Frankfurter Stadtbrücke, der als Fußgänger auf dem Weg ins polnische Slubice unterwegs war. Da die Person vor Ort nicht zweifelsfrei identifiz Trotz Wiedereinreisesperre und offenem Haftbefehl eingereist weiterlesen

Kellerbrand in Friedrichshain

Bei einem Kellerbrand in Friedrichshain mussten gestern Abend Bewohnerinnen und Bewohner eines Mehrfamilienhauses ihre Wohnungen verlassen. Gegen 19.30 Uhr hatten Zeugen nach verdächtigen Gerüchen ein Feuer im Keller des Wohnhauses in der Koppenstraße festgestellt und alarmierten die Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen in mehreren Kellerverschlägen. Zeitweise in Bussen der Feu Kellerbrand in Friedrichshain weiterlesen