Mehrere Kilo Drogen beschlagnahmt

Ein mutmaßlicher Drogenhändler, der in der Nacht vom vergangenen Sonntag zu Montag in Haselhorst festgenommen wurde, soll noch heute über einen Bereitschaftsstaatsanwalt einem Haftrichter vorgeführt werden. Nach bisherigem Ermittlungsstand überprüften Polizeieinsatzkräfte des Abschnitts 21 gestern gegen 2 Uhr einen 43-Jährigen in einem Mercedes und führten im Rahmen der weiteren polizeili Mehrere Kilo Drogen beschlagnahmt weiterlesen


Drei Festnahmen nach Drogenhandel

Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes konnten Zivilkräfte des Polizeiabschnitts 51 gestern Abend gegen 19.20 Uhr in Friedrichshain zwei mutmaßliche Drogenhändler und einen –käufer festnehmen. Auf der Oberbaumbrücke hatten sie beobachtet, wie ein 34-jähriger Mann einem 27-jährigen Mann etwas übergab, und beide Männer mit einem 23-Jährigen ins Gespräch kamen. Kurze Zeit später soll der Drei Festnahmen nach Drogenhandel weiterlesen

Autofahrer überprüft, mutmaßliche Drogen gefunden

Polizeieinsatzkräfte des Abschnitts 51 nahmen gestern Abend einen mutmaßlichen Drogenhändler in Fennpfuhl fest. Nach derzeitigem Ermittlungsstand überprüften die Einsatzkräfte den 21-jährigen Autofahrer gegen 20 Uhr an der Berhard-Bästlein-Straße Ecke Herzbergstraße, nachdem sie zuvor Fahrauffälligkeiten bemerkten. Als sie ihn ansprachen, bemerkten sie, dass starker Cannabisgeruch aus d Autofahrer überprüft, mutmaßliche Drogen gefunden weiterlesen

Drogen in Auto konsumiert

Eine Beschäftigte der Polizei Berlin wurde gestern Abend beim Konsum von Drogen in einem geparkten Fahrzeug angetroffen. Einer Polizeistreife war gegen 19.30 Uhr in Mitte starker Cannabisgeruch aufgefallen. Der Geruch kam aus einem geparkten Fahrzeug, in dem zwei Frauen saßen. Beide räumten wenig später ein, soeben Cannabis konsumiert zu haben. Bei einer freiwillig gestatteten Durchsuchung fan Drogen in Auto konsumiert weiterlesen

Bürgerhinweis führt zu Drogenfund

Nr. 0620 Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 31 nahmen gestern Nachmittag zwei Männer in Neu-Hohenschönhausen vorläufig fest und wurden auch bei einer Wohnungsdurchsuchung fündig. Die Besatzungen zweier Streifenwagen fuhren aufgrund eines Bürgerhinweises zu einem Hinterhof in der Prendener Straße. Als sie diesen kurz nach 17 Uhr betraten, nahmen sie starken Cannabisgeruch wahr und stellten Bürgerhinweis führt zu Drogenfund weiterlesen

Durchsuchungen nach Rauschgifthandel über Messenger-Dienst

Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin Heute früh haben Beamtinnen und Beamte des Rauschgiftbekämpfungsdezernates des Landeskriminalamtes insgesamt acht richterliche Durchsuchungsbeschlüsse in Charlottenburg, Mitte und Spandau vollstreckt. Dem Einsatz waren umfangreiche Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und des Fachkommissariats vorangegangen. Acht Männer zwischen 27 und 3 Durchsuchungen nach Rauschgifthandel über Messenger-Dienst weiterlesen

Glücksspielrunde aufgelöst

Einsatzkräfte der Polizei beendeten gestern Abend das gesellige Beisammensein zum illegalen Glückspiel in Kreuzberg. Gegen 20.40 Uhr ging beim Polizeinotruf der Hinweis auf das mutmaßlich unerlaubte Zusammensein in einer Wohnung in der Kochstraße ein. Als die Beamten des Polizeiabschnitts 53 kurz darauf eintrafen, konnten sie vor dem Wohnhaus eine erhebliche Fluktuation von Männern ausmachen, Glücksspielrunde aufgelöst weiterlesen

Fluchtversuch bei Verkehrskontrolle – Polizisten müssen zur Seite springen

Ein 25-jähriger Mann hätte gestern Nacht gegen 23.15 Uhr in der Lützenstraße in Halensee beinahe zwei Polizisten mit seinem Fahrzeug angefahren. Die Beamten hatten den Mann, der mit seinem Pkw der Marke Skoda in zweiter Reihe mit eingeschaltetem Warnblinklicht stand, einer Verkehrskontrolle unterzogen, als dieser unvermittelt den Motor anließ und mit durchdrehenden Reifen losfuhr. Beide Poliz Fluchtversuch bei Verkehrskontrolle – Polizisten müssen zur Seite springen weiterlesen

Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung auf altem Fabrikgelände

Die Polizei Berlin wurde gestern Abend gegen 18.30 Uhr zum ehemaligen und verlassenen TetraPak-Gelände in der Hennigsdorfer Straße in Heiligensee alarmiert. Ein Anrufer hatte von dort Stimmen und Geräusche von Arbeitsmaschinen aus der Haupthalle des Areals gehört. Vor Ort konnten die Beamtinnen und Beamten einen 26-, einen 28- und einen 35-jährigen Mann dabei beobachten, wie sie Taschen in ei Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung auf altem Fabrikgelände weiterlesen

Vier Alarmierungen zu Streitigkeiten

Insgesamt viermal riefen Anwohnende gestern Nachmittag und Abend die Polizei zu Streitigkeiten in Neukölln. Zwischen 17.40 Uhr und 22.50 Uhr soll es in der Glasower Straße vor einem Café und an den Straßenecken mit der Bruno-Bauer-Straße und der Bendastraße zu lautstarken Streitigkeiten aus bislang unbekannten Gründen zwischen zwei Gruppierungen gekommen sein. An den Auseinandersetzungen so Vier Alarmierungen zu Streitigkeiten weiterlesen