Auf dem Spitzboden versteckt

Gestern Abend nahmen Zivilfahnder des Polizeiabschnitts 17 einen Mann in Wedding fest. Dem 27-Jährigen wird vorgeworfen, in eine Laube in einer Kleingartenkolonie am Nordufer eingebrochen zu sein. Eine Zeugin benachrichtigte gegen 21.30 Uhr den Polizeinotruf, woraufhin die Besatzung der alarmierten Zivilstreife an der beschriebenen Laube ein offenstehendes Fenster feststellte und aus dem Inneren Auf dem Spitzboden versteckt weiterlesen


Drei Festnahmen nach Diebstahl aus Transporter

Im U-Bahnhof Zwickauer Damm in Gropiusstadt nahmen Polizeikräfte gestern Nachmittag gegen 16 Uhr einen Jugendlichen und zwei Männer im Alter von 17, 19 und 24 Jahren fest. Sie werden verdächtigt, kurz zuvor aus einem vor dem U-Bahnhof abgestellten Mercedes-Benz-Transporter ein Handy und ein Portemonnaie entwendet zu haben. Beim Einbruch in den Transporter vor dem U-Bahnhof Zwickauer Damm wurden Drei Festnahmen nach Diebstahl aus Transporter weiterlesen

Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Polizeieinsatzkräfte des Abschnitts 46 nahmen gestern Vormittag drei mutmaßliche Einbrecher in Lichterfelde fest. Nach derzeitigem Kenntnisstand bemerkte eine Zeugin gegen 11 Uhr in der Harry-S.-Truman-Allee, wie ein Unbekannter an ihrer Wohnungstür lauschte. Durch den Spion sah sie noch einen zweiten Unbekannten und hörte dann laute Geräusche aus dem Treppenhaus, die auf einen Einbruch in ei Mutmaßliche Einbrecher festgenommen weiterlesen

Mit Pflasterstein Autoscheibe eingeschlagen – Zivilfahnder nehmen mutmaßlichen Einbrecher fest

Polizistinnen und Polizisten der Polizeidirektion 1 (Nord) nahmen gestern Nachmittag einen mutmaßlichen Autoeinbrecher in Reinickendorf fest. Die Zivilkräfte beobachteten gegen 15.45 Uhr einen Mann in der Reginhardtstraße, der sich auffällig für einen Renault-Traffic interessierte. Da der Pkw erwartungsgemäß verschlossen war, lockerte er einen Pflasterstein aus dem Erdreich und warf damit d Mit Pflasterstein Autoscheibe eingeschlagen – Zivilfahnder nehmen mutmaßlichen Einbrecher fest weiterlesen

Nach Einbruchsversuch noch auf dem Grundstück festgenommen

In Wartenberg misslang in der vergangenen Nacht zwei mutmaßlichen Einbrechern die Flucht nach einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus. Gegen 0.30 Uhr hörte ein 33-jähriger Hausbesitzer verdächtige Geräusche und alarmierte die Polizei, welche noch auf dem Grundstück An der Margaretenhöhe zwei Männer im Alter von 22 und 37 Jahren festnahm. Das Duo soll kurz zuvor versucht haben, in Nach Einbruchsversuch noch auf dem Grundstück festgenommen weiterlesen

Kellereinbruch verhindert

Einer aufmerksamen Bewohnerin ist es zu verdanken, dass in der vergangenen Nacht in Steglitz zwei Männer festgenommen werden konnten. Die beiden stehen im Verdacht, gemeinsam mit einem noch unbekannten Komplizen, versucht zu haben, in den Keller eines Wohngebäudes in der Schöneberger Straße einzubrechen. Die 34-jährige Mieterin begab sich gegen 22.50 Uhr an ein hofseitiges Fenster, um die Vor Kellereinbruch verhindert weiterlesen

Bewohnerin verschreckt Einbrecher

Die Bewohnerin eines Einfamilienhauses in Wedding verschreckte gestern Nachmittag einen mutmaßlichen Einbrecher, der daraufhin die Flucht ergriff, jedoch wenig später festgenommen werden konnte. Die 53-Jährige bemerkte gegen 16.30 Uhr, dass sich jemand an der Terrassentür ihres Hauses in der Transvaalstraße zu schaffen machte. Als der Unbekannte die Anwesenheit der Frau registrierte, rannte e Bewohnerin verschreckt Einbrecher weiterlesen

Festnahme nach Geschäftseinbruch

Erfolglos blieb gestern Abend ein Geschäftseinbruch in Alt-Hohenschönhausen. Gegen 18.30 Uhr zerstörte ein Mann die Glasscheibe eines Telefongeschäfts in einem Einkaufscenter in der Landsberger Allee. Dadurch löste er einen Alarm aus, woraufhin ihn ein Sicherheitsangestellter nach kurzer Flucht bis zum Eintreffen der Polizei festhalten konnte. Bei dem 43-Jährigen sowie in einem Mülleimer en Festnahme nach Geschäftseinbruch weiterlesen

In Bürokomplex eingebrochen und erheblichen Wasserschaden verursacht

Unbekannte sind gestern in einen Bürokomplex in Friedrichshain eingebrochen und haben dort einen erheblichen Sachschaden verursacht. Auf bisher noch nicht geklärte Art hatten sich Personen Zugang zu dem von mehreren Firmen genutzten Komplex in der Warschauer Straße verschafft und dort diverse Räume durchwühlt. Ob und was entwendet wurde ist Gegenstand der noch andauernden Ermittlungen. Im Zug In Bürokomplex eingebrochen und erheblichen Wasserschaden verursacht weiterlesen

An Wohnungstür gehebelt

Zivilpolizisten nahmen in der vergangenen Nacht zwei Männer fest, die im Verdacht stehen, versucht zu haben, eine Wohnungstür in Wilmersdorf aufzubrechen. Die Einsatzkräfte der Polizeiabschnitte 22, 24 und 25 wurden gegen 23.20 Uhr auf das Duo aufmerksam, als einer von ihnen ein Wohnhaus in der Berliner Straße betrat, während sein Begleiter in einem Auto davor wartete. Als beide wieder im Wag An Wohnungstür gehebelt weiterlesen